1975-1976

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche




Saisonüberblick

Die 2. Bundesliga 1974/75 wurde in zwei Staffeln (Nord und Süd) zu je 20 Mannschaften ausgespielt. Die beiden Staffelmeister Tennis Borussia Berlin (Staffel Nord) und 1. FC Saarbrücken (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der dritte Aufstiegsplatz wurde in der Relegation zwischen den beiden Zweitplazierten Borussia Dortmund (Staffel Nord) und 1. FC Nürnberg ausgespielt. Hierbei setzte sich Dortmund durch und stieg in die 1. Bundesliga auf.

Aus der 1. Bundesliga stiegen Hannover 96, Bayer 05 Uerdingen (in die Staffel Nord) und Kickers Offenbach (in die Staffel Süd) ab und spielten in der folgenden Saison in der zweiten Liga.

Am 19. September 1975 wurde der Vereinsnamens in "SV Chio Waldhof 07" geändert. Auf den Zusatz "SV" war bei der Umbenennung 1972 verzichtet worden, weil man sicherstellen wollte, dass im Hinblick auf den Sponsor "Chio-Chips" in den Medien der Name "Chio" genannt wurde.


Mannschaft 1975/1976

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Walter Pradt Deutscher
Ulrich Gelhard Deutscher
Rolf Remmele Deutscher
Oskar Bauer Deutscher
Reinhold Gölz Deutscher
Slobodan Jovanic Jugoslawien
Klaus Link Deutscher
Heiner Schnitzer Deutscher
Michael Schüssler Deutscher
Günter Sebert Deutscher
Paul Steiner Deutscher
Werner Adler Deutscher
Wolfgang Böhni Deutscher
Walter Duttenhofer Deutscher
Werner Heck Deutscher
Rainer Hollich Deutscher
Rudolf Keßler Deutscher
Volker Rohr Deutscher
Peter Schneider Deutscher
Dieter Soyez Deutscher
Bernd Bartels Deutscher
Karl-Heinz Harm Deutscher
Urban Klausmann Deutscher
Ernst Martin Deutscher
Karl-Heinz Mießmer Deutscher
Trainer Co-Trainer
Anton Rudinski Deutscher

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. Flagge von GermanyGermany Oskar Bauer SV Waldhof Mannheim Jugend Flagge von GermanyGermany Bernd Förster FC Bayern München
2. Flagge von GermanyGermany Ulrich Gelhard Wuppertaler SV Flagge von GermanyGermany Franz Höß Ziel unbekannt
3. Flagge von GermanyGermany Reinhold Gölz unbekannt Flagge von GermanyGermany Manfred Krei Ziel unbekannt
4. Flagge von GermanyGermany Werner Heck VfB Haßloch Flagge von GermanyGermany Wolfgang Poly Ziel unbekannt
5. Flagge von GermanyGermany Rainer Hollich SV Waldhof Mannheim Jugend Flagge von GermanyGermany Gernot Rohr Kickers Offenbach
6. Flagge von GermanyGermany Rudolf Kessler unbekannt Flagge von GermanyGermany Heinz Schrodt Ziel unbekannt
7. Flagge von GermanyGermany Urban Klausmann Werder Bremen
8. Flagge von GermanyGermany Michael Schüssler SV Waldhof Mannheim Jugend

2. Bundesliga Süd

Der 1. FC Saarbrücken schaffte 12 Jahre nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga als Meister der 2. Bundesliga Süd den Aufstieg. Der als Liga-Zweiter für die Relegation qualifizierte 1. FC Nürnberg scheiterte am Zweiten der Liga-Nord, Borussia Dortmund. Somit verblieb Nürnberg in der zweiten Liga und konnte erst zwei Jahre später wieder in die höchste Spielklasse aufsteigen. Der Vorjahresabsteiger aus der ersten Liga, der VfB Stuttgart, erreichte den elften Tabellenplatz ohne eine Chance auf den Aufstieg gehabt zu haben.

Neben den Liga-Neulingen SSV Reutlingen 05 und Eintracht Bad Kreuznach stieg der Vorjahres-Dritte 1. FC Schweinfurt 05 aus der 2. Bundesliga ab. Aufgrund der Lizenzrückgabe des 1. FSV Mainz 05 und dem damit verbundenen Abstieg in Amateurliga Südwest verblieb der sportlich abgestiegene SSV Jahn Regensburg in der 2. Bundesliga.

Torschützenkönig der Südstaffel wurde mit 29 Treffern Karl-Heinz Granitza von Röchling Völklingen.

Spiele

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. 9. August 1975 SV Chio Waldhof 07 1. FSV Mainz 05 0:2 Bericht
2. 16. August 1975 SpVgg Bayreuth SV Chio Waldhof 07 2:2 Bericht
3. 20. August 1975 SV Chio Waldhof 07 SpVgg Greuther Fürth 3:1 Bericht
4. 23. August 1975 Stuttgarter Kickers SV Chio Waldhof 07 4:1 Bericht
5. 30. August 1975 SV Chio Waldhof 07 SV Röchling Völklingen 1:4 Bericht
6. 6. September 1975 FC 08 Homburg SV Chio Waldhof 07 2:2 Bericht
7. 13. September 1975 FC Bayern Hof SV Chio Waldhof 07 0:1 Bericht
8. 20. September 1975 SV Chio Waldhof 07 SV Darmstadt 98 0:0 Bericht
9. 27. September 1975 1. FC Schweinfurt 05 SV Chio Waldhof 07 1:1 Bericht
10. 4. Oktober 1975 SV Chio Waldhof 07 SSV Reutlingen 2:0 Bericht
11. 12. Oktober 1975 Eintracht Bad Kreuznach SV Chio Waldhof 07 6:4 Bericht
12. 25. Oktober 1975 SV Chio Waldhof 07 1. FC Nürnberg 3:0 Bericht
13. 1. November 1975 VfB Stuttgart SV Chio Waldhof 07 2:0 Bericht
14. 8. November 1975 SV Chio Waldhof 07 1. FC Saarbrücken 0:0 Bericht
15. 15. November 1975 FK Pirmasens SV Chio Waldhof 07 1:2 Bericht
16. 22. November 1975 SV Chio Waldhof 07 Jahn Regensburg 5:1 Bericht
17. 29. November 1975 FSV Frankfurt SV Chio Waldhof 07 3:2 Bericht
18. 6. Dezember 1975 SV Chio Waldhof 07 TSV 1860 München 2:2 Bericht
19. 20. Dezember 1975 FC Augsburg SV Chio Waldhof 07 0:1 Bericht
20. 17. Januar 1976 1. FSV Mainz 05 SV Chio Waldhof 07 2:2 Bericht
21. 24. Januar 1976 SV Chio Waldhof 07 SpVgg Bayreuth 1:2 Bericht
22. 7. Februar 1976 SpVgg Greuther Fürth SV Chio Waldhof 07 1:1 Bericht
23. 14. Februar 1976 SV Chio Waldhof 07 Stuttgarter Kickers 2:1 Bericht
24. 21. Februar 1976 SV Röchling Völklingen SV Chio Waldhof 07 1:0 Bericht
25. 6. März 1976 SV Chio Waldhof 07 FC 08 Homburg 1:1 Bericht
26. 13. März 1976 SV Chio Waldhof 07 FC Bayern Hof 2:1 Bericht
27. 20. März 1976 SV Darmstadt 98 SV Chio Waldhof 07 4:1 Bericht
28. 27. März 1976 SV Chio Waldhof 07 1. FC Schweinfurt 05 3:1 Bericht
29. 3. April 1976 SSV Reutlingen SV Chio Waldhof 07 1:1 Bericht
30. 10. April 1976 SV Chio Waldhof 07 Eintracht Bad Kreuznach 3:0 Bericht
31. 17. April 1976 1. FC Nürnberg SV Chio Waldhof 07 0:2 Bericht
32. 1. Mai 1976 SV Chio Waldhof 07 VfB Stuttgart 1:0 Bericht
33. 8. Mai 1976 1. FC Saarbrücken SV Chio Waldhof 07 3:1 Bericht
34. 15. Mai 1976 SV Chio Waldhof 07 FK Pirmasens 5:1 Bericht
35. 22. Mai 1976 Jahn Regensburg SV Chio Waldhof 07 0:2 Bericht
36. 29. Mai 1976 SV Chio Waldhof 07 FSV Frankfurt 3:0 Bericht
37. 5. Juni 1976 TSV 1860 München SV Chio Waldhof 07 2:1 Bericht
38. 12. Juni 1976 SV Chio Waldhof 07 FC Augsburg 0:3 Bericht

Abschlusstabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. 1. FC Saarbrücken 38 23 11 4 66:28 +38 57:19
02. 1. FC Nürnberg 38 24 6 8 78:42 +36 54:22
03. FC 08 Homburg 38 19 13 6 72:41 +31 51:25
04. TSV 1860 München 38 19 9 10 78:55 +23 47:29
05. SpVgg Bayreuth 38 18 11 9 71:55 +16 47:29
06. SV Röchling Völklingen 38 18 9 11 72:65 +07 45:31
07. SV Darmstadt 98 38 19 5 14 76:64 +12 43:33
08. SV Chio Waldhof 07 38 16 10 12 64:55 +09 42:34
09. FC Bayern Hof 38 18 5 15 60:56 +04 41:35
10. SpVgg Fürth 38 17 3 18 64:52 +12 37:39
11. VfB Stuttgart (A) 38 16 4 18 67:60 +07 36:40
12. 1. FSV Mainz 05 1 38 12 12 14 81:92 –11 36-40
13. FSV Frankfurt (N) 38 15 5 18 49:63 –14 35:41
14. FK Pirmasens 38 13 7 18 66:78 –12 33:43
15. FC Augsburg 38 12 8 18 57:56 +01 32:44
16. Stuttgarter Kickers 38 13 6 19 57:70 –13 32:44
17. SSV Jahn Regensburg (N) 38 8 14 16 48:74 –26 30:46
18. 1. FC Schweinfurt 05 38 9 8 21 50:72 –22 26:50
19. Eintracht Bad Kreuznach (N) 38 8 7 23 49:83 –34 23:53
20. SSV Reutlingen 05 (N) 38 5 3 30 35:99 –64 13:63
Legende
Aufsteiger in die Bundesliga
Teilnehmer an den Relegationsspielen zur Bundesliga
Absteiger in die Amateurliga
(A) Absteiger aus der Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Amateurliga
1 Der 1. FSV Mainz 05 gab nach Saisonende seine bereits erhaltene Lizenz für die folgende Spielzeit zurück und war somit vierter Absteiger.

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

Süd 1975/1976 1. FC Saarbrücken 1. FC Nürnberg FC 08 Homburg/Saar TSV 1860 München SpVgg Bayreuth SV Röchling Völklingen SV Darmstadt 98 SV Waldhof Mannheim FC Bayern Hof SpVgg Fürth VfB Stuttgart 1. FSV Mainz 05 FSV Frankfurt FK Pirmasens FC Augsburg SV Stuttgarter Kickers SSV Jahn Regensburg 1. FC Schweinfurt 05 SG Eintracht Bad Kreuznach SSV Reutlingen 05
1. 1. FC Saarbrücken 1:0 3:0 2:2 5:1 1:1 3:0 3:1 2:1 4:1 4:0 2:1 3:0 2:1 2:0 1:0 2:2 0:0 3:0 2:1
2. 1. FC Nürnberg 0:0 2:2 2:0 2:1 2:2 1:0 0:2 5:1 3:2 1:0 3:1 0:0 5:4 2:1 5:0 4:1 1:0 4:0 3:0
3. FC 08 Hamburg / Saar 1:1 1:0 3:0 1:1 2:1 2:3 2:2 3:0 3:1 1:0 7:1 2:1 3:2 1:0 2:2 3:3 1:0 4:0 2:0
4. TSV 1860 München 1:1 1:0 2:2 3:0 1:2 2:1 2:1 1:3 1:0 3:0 1:3 3:2 3:0 4:2 5:0 3:1 3:1 3:0 6:0
5. SpVgg Bayreuth 0:0 3:4 0:0 4:2 3:1 0:2 2:2 2:1 2:1 1:0 1:1 4:1 3:0 2:0 3:2 4:0 3:0 1:1 3:2
6. SV Röchling Völklingen 0:0 4:2 2:1 0:0 3:3 2:1 1:0 1:3 2:1 5:3 2:4 3:2 2:1 4:4 3:0 1:1 3:0 1:0 4:0
7. SV Darmstadt 98 2:0 2:0 0:2 5:3 0:0 3:1 4:1 1:1 1:3 2:3 3:1 1:2 2:1 4:1 4:0 0:1 6:2 4:1 4:1
8. SV Chio Waldhof 07 0:0 3:0 1:1 2:2 1:2 1:4 0:0 2:1 3:1 1:0 0:2 3:0 5:1 0:3 2:1 5:1 3:1 3:0 2:0
9. FC Bayern Hof 3:4 1:1 3:2 0:2 2:1 1:0 3:0 0:1 1:0 3:4 4:3 1:0 1:1 2:2 1:2 1:1 2:0 2:0 4:2
10. SpVgg Fürth 2:3 2:3 0:3 0:2 2:1 3:0 0:1 1:1 3:0 3:0 4:2 2:0 4:1 2:0 3:0 2:0 3:0 4:0 0:0
11. VfB Stuttgart 1:0 0:1 0:2 1:1 1:1 2:2 2:3 2:0 0:1 2:0 0:2 3:1 5:3 0:1 5:0 3:0 2:0 4:1 2:3
12. 1. FSV Mainz 05 0:0 3:7 2:2 3:3 2:2 4:2 5:2 2:2 0:1 1:5 4:2 6:1 1:0 1:3 1:1 3:3 2:1 3:1 4:2
13. FSV Frankfurt 0:2 2:1 1:0 3:2 2:1 0:1 1:2 3:2 2:0 4:0 1:7 7:1 1:1 1:0 2:1 1:1 2:1 1:2 1:0
14. FK Pirmasens 0:2 0:3 3:2 4:1 0:2 6:2 1:1 1:2 2:0 1:0 0:2 3:3 1:0 0:0 1:0 2:1 5:4 6:0 2:1
15. FC Augsburg 1:2 0:1 1:1 1:1 3:4 2:0 4:0 0:1 1:0 2:3 3:1 1:1 2:1 1:2 4:0 3:0 1:3 3:1 1:2
16. Stuttgarter Kickers 2:0 1:1 0:1 4:1 0:1 1:2 6:0 4:1 2:1 1:4 2:0 5:2 0:0 3:1 1:1 2:0 4:2 3:3 3:0
17. SSV Jahn Regensburg 0:1 0:3 2:2 0:2 4:2 1:1 3:3 0:2 0:3 1:2 1:1 3:3 1:1 0:0 2:0 3:1 1:0 2:1 2:1
18. 1. FC Schweinfurt 05 3:2 0:2 1:3 0:0 2:2 3:4 2:1 1:1 1:2 2:0 2:3 1:0 3:0 2:2 3:3 2:1 2:0 2:2 0:1
19. Eintracht Bad Kreuznach 0:2 1:3 0:0 1:2 1:2 2:0 1:2 6:4 1:2 0:0 1:2 3:1 0:1 6:3 1:0 0:1 2:2 1:1 6:1
20. SSV Reutlingen 05 0:1 0:1 0:2 1:4 1:3 1:3 2:6 1:1 1:4 1:0 0:4 2:2 0:1 3:4 0:2 2:1 2:4 0:2 1:3

Torjäger

Torschützenkönig der Staffel Süd wurde Karl-Heinz Granitza von SV Röchling Völklingen mit 29 Treffern.

Spieler Verein Tore
1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Karl-Heinz Granitza SV Röchling Völklingen 29
2. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Paul-Werner Hofmann SpVgg Fürth 23
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Ferdinand Keller TSV 1860 München 23
4. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Lothar Emmerich 1. FC Schweinfurt 05 21
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Dieter Nüssing 1. FC Nürnberg 21
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Hans Walitza 1. FC Nürnberg 21

Pokal

DFB-Pokal

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1. 2. August 1975 SV Chio Waldhof 07 - Cuxhavener SV 2:1
2. 18. Oktober 1975 SV Chio Waldhof 07 - TSV 1860 München 4:1
3. 13. Dezember 1975 FC Homburg - SV Chio Waldhof 07 1:0

Saisonnavigation




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel