1993-1994

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Mannschaftsfoto Saison 1993/94

Saisonüberblick

In der Saison 1993/94 der 2. Fußball-Bundesliga erreichten der VfL Bochum, Bayer 05 Uerdingen und 1860 München den Aufstieg in die Bundesliga. Nach der Saison wurde die Liga von 20 auf 18 Mannschaften verkleinert. Es gab daher fünf Absteiger aber nur drei Aufsteiger aus den Oberligen.

Mit einem 5,5 Millionen-Etat (und gar einem erwirtschafteten Plus von ca. 35.000 DM) startete das vierte Jahr zweite Liga nach dem Bundesliga-Abstieg. Das "Kicker"-Sportmagazin sprach von einer "soliden wirschaftlichen Lage, das Präsidium lehnt finanzielle Abenteuer strickt ab!". Mit PR-Manager Horst Reber und einem Sponsorenpool Mannheimer Unternehmen wollte man diesem Leitsatz auch Rechnung tragen. Sportlich sollte der neue Trainer Jürgen Sundermann die Weichen auf Aufstieg stellen, doch nach nur einem Sieg in den ersten Saisonspielen folgte die Trennung schon Anfang September. Aus der Jugend-Abteilung beförderte man Valentin Herr zum Chefcoach, der nach holprigem Start die unteren Tabellenregionen verlassen konnte.

Mitte Januar wurde Wilhelm Grüber für weitere zwei Jahre zum Präsidenten des SVW gewählt. Es war bereits dessen 19.Jahr. Die Ankündigung, danach seine Amtsgeschäfte an Wilfried Gaul zu übergeben, nahm dieser zum Anlaß, über professionellere Strukturen zu philosophieren. Es kam zu ersten Spannungen in den eigenen Präsidumsreihen.

Höhepunkt der Saison war der 25.02.1994, als das Carl-Benz-Stadion mit dem Liga-Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin offiziell eingeweiht wurde. Im November 1990 vom Regierungspräsidium Karlsruhe baulich genehmigt, wurde das Stadion dem SV Waldhof von der Stadt mietfrei überlassen, lediglich Pflege- und Betriebsausgaben mußten in Eigenregie übernommen werden.

Als man sportlich jedoch plötzlich auf der Stelle trat - zwischenzeitlich sogar der Abstieg drohte - überschlugen sich die Ereignisse: Trotz Vertrauensaussprachen und Vertrags-Verlängerungsgesprächen mit Trainer Valentin Herr suchten Teile des Präsidiums für die nächste Saison einen neuen Trainer. Wilhelm Grüber trat daraufhin mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück und nur 3 Tage später wurde mit Ex-Nationalspieler Uli Stielike der klangvollste Name seit Jahren als Trainer präsentiert - er galt als Wunschkandidat des designierten Grüber-Nachfolgers Gaul. In einem offenen Brief Grübers hieß es: "Verschiedene Auffassungen der künftigen Vereinspolitik mit einigen Präsidiumskollegen haben mich zu meinem Rücktritts-Entschluß bewogen". Der Abschluß-Tabellenplatz 6 war dennoch fast bis zum Saisonende Abstiegskampf pur - wen wunderte es. Der Zuschauerschnitt verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr auf 7.303 (im Vergleich zum Vorjahr: plus 651). Der beste Torschütze war Jörg Kirsten mit 15 Treffern

Mannschaft 1993/1994

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Andreas Clauss DeutschlandDeutschland
Kari Laukkanen FinnlandFinnland
Enrico Barth DeutschlandDeutschland
Matthias Dehoust DeutschlandDeutschland
Roland Dickgießer DeutschlandDeutschland
Sascha Heil DeutschlandDeutschland
Michael Köpper DeutschlandDeutschland
Norbert Nachtweih DeutschlandDeutschland
Harald Preuß DeutschlandDeutschland
Manfred Schnalke DeutschlandDeutschland
Andreas Fellhauer DeutschlandDeutschland
René Hecker DeutschlandDeutschland
Norbert Hofmann DeutschlandDeutschland
Henrik Larsen DanemarkDänemark
Frank Scheuber DeutschlandDeutschland
Slawen Stanic DeutschlandDeutschland
Tom Stohn DeutschlandDeutschland
Michael Zeyer DeutschlandDeutschland
Thomas Epp DeutschlandDeutschland
Jörg Kirsten DeutschlandDeutschland
Dimitrij Petrenko RusslandRussland
Gustav Policella DeutschlandDeutschland
Marc Ritschel DeutschlandDeutschland
Olaf Schmäler DeutschlandDeutschland
Danny Winkler DeutschlandDeutschland
Trainer Co-Trainer
Jürgen Sundermann DeutschlandDeutschland
Valentin Herr DeutschlandDeutschland
Valentin Herr DeutschlandDeutschland
Roland Dickgießer DeutschlandDeutschland

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. DeutschlandDeutschland Enrico Barth FC Wismut Aue DeutschlandDeutschland Matthias Blum SV Waldhof Mannheim Amateure
2. DeutschlandDeutschland Thomas Epp Stuttgarter Kickers DeutschlandDeutschland Wolfram Schanda Laufbahnende nach Sportinvalidität
3. DeutschlandDeutschland Sascha Heil FC Olympia Kirrlach DeutschlandDeutschland Uwe Freiler FC Homburg
4. DeutschlandDeutschland Michael Köpper Eintracht Braunschweig DeutschlandDeutschland Thomas Lasser FSV Frankfurt
5. RusslandRussland Henrik Larsen Aston Villa GhanaGhana Richard Naawu Wuppertaler SV
6. DeutschlandDeutschland Gustav Policella SV Waldhof Mannheim Jugend DeutschlandDeutschland Marc Pehr SV Mörlenbach
7. DeutschlandDeutschland Harald Preuß VfB Stuttgart DeutschlandDeutschland Uwe Weidemann MSV Duisburg
8. DeutschlandDeutschland Marc Ritschel SV Waldhof Mannheim Jugend DeutschlandDeutschland Torsten Wohlert MSV Duisburg
9. DeutschlandDeutschland Frank Scheuber SV Waldhof Mannheim Jugend DeutschlandDeutschland Olaf Schmäler VfR Heilbronn
10. DeutschlandDeutschland Michael Zeyer 1.FC Kaiserslautern DeutschlandDeutschland Danny Winkler TSG Pfeddersheim

2. Fußball-Bundesliga 1993/94

Spiele

Sp. Tag Datum Uhr Heim Gast Ergebnis Bericht
1 Di 27. Juli 1993 19:00 SV Waldhof Mannheim Fortuna Köln 1:1 (0:1) Spielbericht
2 Sa 31. Juli 1993 15:30 Hertha BSC SV Waldhof Mannheim 1:0 (1:0) Spielbericht
3 Fr 6. August 1993 18:00 FC Carl Zeiss Jena SV Waldhof Mannheim 2:2 (0:1) Spielbericht
4 Sa 14. August 1993 15:30 SV Waldhof Mannheim VfL Wolfsburg 1:1 (0:0) Spielbericht
5 Sa 21. August 1993 15:30 FC 08 Homburg SV Waldhof Mannheim 3:0 (2:0) Spielbericht
6 So 29. August 1993 15:00 SV Waldhof Mannheim Chemnitzer FC 1:0 (0:0) Spielbericht
7 So 5. September 1993 15:00 SV Meppen SV Waldhof Mannheim 1:0 (0:0) Spielbericht
8 So 19. September 1993 15:00 SV Waldhof Mannheim Hansa Rostock 3:3 (0:1) Spielbericht
10 Sa 2. Oktober 1993 15:00 SV Waldhof Mannheim Stuttgarter Kickers 0:1 (0:0) Spielbericht
11 Sa 9. Oktober 1993 15:30 Tennis Borussia Berlin SV Waldhof Mannheim 0:1 (0:0) Spielbericht
12 Sa 16. Oktober 1993 15:00 SV Waldhof Mannheim 1. FSV Mainz 05 1:0 (0:0) Spielbericht
13 So 24. Oktober 1993 15:00 Hannover 96 SV Waldhof Mannheim 1:1 (0:1) Spielbericht
14 Sa 30. Oktober 1993 14:30 SV Waldhof Mannheim 1. FC Saarbrücken 3:0 (1:0) Spielbericht
15 So 7. November 1993 15:00 TSV 1860 München SV Waldhof Mannheim 3:1 (1:1) Spielbericht
9 Mi 10. November 1993 19:30 Rot-Weiss Essen SV Waldhof Mannheim 2:0 (1:0) Spielbericht
16 So 14. November 1993 14:15 SV Waldhof Mannheim VfL Bochum 1:0 (0:0) Spielbericht
17 So 21. November 1993 18:00 Wuppertaler SV SV Waldhof Mannheim 1:1 (0:1) Spielbericht
18 Sa 27. November 1993 14:15 SV Waldhof Mannheim FC St. Pauli 0:0 (0:0) Spielbericht
19 Fr 3. Dezember 1993 20:00 Bayer Uerdingen SV Waldhof Mannheim 1:2 (0:1) Spielbericht
20 So 20. Februar 1994 15:00 Fortuna Köln SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
21 Fr 25. Februar 1994 19:30 SV Waldhof Mannheim Hertha BSC 2:2 (1:0) Spielbericht
22 Fr 4. März 1994 19:30 SV Waldhof Mannheim FC Carl Zeiss Jena 2:0 (2:0) Spielbericht
23 Sa 12. März 1994 15:30 VfL Wolfsburg SV Waldhof Mannheim 2:2 (1:0) Spielbericht
24 Sa 19. März 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim FC 08 Homburg 2:1 (0:1) Spielbericht
25 Sa 26. März 1994 15:30 Chemnitzer FC SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0) Spielbericht
26 Sa 2. April 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim SV Meppen 2:1 (1:1) Spielbericht
27 Mi 6. April 1994 19:30 Hansa Rostock SV Waldhof Mannheim 1:0 (1:0) Spielbericht
28 Sa 9. April 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim Rot-Weiss Essen 2:2 (1:1) Spielbericht
29 So 17. April 1994 15:00 Stuttgarter Kickers SV Waldhof Mannheim 4:2 (2:1) Spielbericht
30 Sa 23. April 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim Tennis Borussia Berlin 2:2 (2:0) Spielbericht
31 So 1. Mai 1994 15:00 1. FSV Mainz 05 SV Waldhof Mannheim 2:1 (0:0) Spielbericht
32 Mi 11. Mai 1994 18:00 SV Waldhof Mannheim Hannover 96 1:1 (0:0) Spielbericht
33 So 15. Mai 1994 15:00 1. FC Saarbrücken SV Waldhof Mannheim 1:1 (0:1) Spielbericht
34 Fr 20. Mai 1994 19:30 SV Waldhof Mannheim TSV 1860 München 1:1 (0:0) Spielbericht
35 Di 24. Mai 1994 20:00 VfL Bochum SV Waldhof Mannheim 0:1 (0:1) Spielbericht
36 Sa 28. Mai 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim Wuppertaler SV 2:0 (0:0) Spielbericht
37 Sa 4. Juni 1994 15:30 FC St. Pauli SV Waldhof Mannheim 4:1 (1:1) Spielbericht
38 Sa 11. Juni 1994 15:30 SV Waldhof Mannheim Bayer Uerdingen 2:0 (1:0) Spielbericht

Abschlusstabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. VfL Bochum (A) 38 19 10 9 56:34 +22 48:28
02. Bayer 05 Uerdingen (A) 38 18 11 9 49:30 +19 47:29
03. TSV 1860 München (N) 38 19 9 10 55:38 +17 47:29
04. FC St. Pauli 38 17 11 10 47:39 +08 45:31
05. VfL Wolfsburg 38 15 10 13 47:45 +02 40:36
06. SV Waldhof Mannheim 38 12 16 10 45:45 ±00 40:36
07. SV Meppen 38 14 11 13 48:52 -04 39:37
08. Hansa Rostock 38 15 9 14 51:56 -05 39:37
09. Chemnitzer FC 38 14 11 13 34:44 -10 39:37
10. FC 08 Homburg 38 13 11 14 53:46 +07 37:39
11. Hertha BSC 38 11 15 12 48:42 +06 37:39
12. Hannover 96 38 12 13 13 49:46 +03 37:39
13. 1. FSV Mainz 05 38 13 11 14 46:51 -05 37:39
14. 1. FC Saarbrücken (A) 38 14 9 15 58:69 -11 37:39
15. SC Fortuna Köln 38 13 10 15 53:49 +04 36:40
16. Stuttgarter Kickers 38 11 13 14 42:50 -08 35:41
17. FC Carl Zeiss Jena 38 9 16 13 38:41 -03 34:42
18. Wuppertaler SV 38 10 11 17 44:52 -08 31:45
19. Tennis Borussia Berlin (N) 38 7 12 19 42:60 -18 26:50
20. Rot-Weiss Essen 1 (N) 0 0 0 0 00:00 ±00 00:00
Legende
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Oberliga
(A) Absteiger aus der Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Oberliga
1 Rot-Weiss Essen wurde während der laufenden Saison die Lizenz entzogen und deshalb in der offiziellen DFB-Wertung mit 0:0 Toren und 0:0 Punkten auf den letzten Tabellenplatz gesetzt, für den jeweiligen Gegner wurde das Originalergebnis gewertet. Die sportliche Bilanz von Essen lautet: 9 Siege, 11 Remis und 18 Niederlagen, 44:60 Tore und 29:47 Punkte. Mit dieser Bilanz wäre Essen Vorletzter geworden.

Kreuztabelle

Pl. 2.Liga 1993/94 VfL Bochum Bayer 05 Uerdingen TSV 1860 München FC St. Pauli VfL Wolfsburg SV Waldhof Mannheim SV Meppen Hansa Rostock Chemnitzer FC FC Homburg Hertha BSC Berlin Hannover 96 1. FSV Mainz 05 1. FC Saarbrücken Fortuna Köln Stuttgarter Kickers FC Carl Zeiss Jena Wuppertaler SV Tennis Borussia Berlin Rot-Weiss Essen
1. VfL Bochum   0:0 2:0 1:1 2:0 0:1 4:0 2:0 3:2 1:4 3:1 2:2 2:0 4:0 1:0 3:1 3:0 1:0 5:1 2:0
2. Bayer 05 Uerdingen 3:0   1:0 3:0 0:0 1:2 1:0 2:1 2:0 0:1 0:0 3:2 3:0 1:3 0:2 1:1 0:0 1:1 3:1 2:0
3. TSV 1860 München 4:1 0:0   1:0 4:0 3:1 1:2 1:2 3:1 1:0 1:0 2:2 0:2 2:0 2:1 1:3 2:0 3:1 2:1 1:0
4. FC St. Pauli 1:1 0:0 2:1   1:0 4:1 1:0 2:4 3:0 3:0 1:0 2:1 1:0 1:1 3:2 3:0 2:1 1:2 2:1 1:0
5. VfL Wolfsburg 0:1 3:0 0:0 4:1   2:2 3:2 1:1 2:0 2:0 1:0 0:0 2:0 3:1 2:1 1:0 5:1 2:1 2:1 2:2
6. SV Waldhof Mannheim 1:0 2:0 1:1 0:0 1:1   2:1 3:3 1:0 2:1 2:2 1:1 1:0 3:0 1:1 0:1 2:0 2:0 2:2 2:2
7. SV Meppen 0:1 0:2 0:1 1:1 2:1 1:0   4:1 2:1 2:1 1:0 4:1 1:1 3:0 4:2 2:2 1:1 2:1 2:1 2:1
8. Hansa Rostock 2:1 2:0 4:0 0:1 2:0 1:0 1:1   2:0 3:2 2:2 3:1 2:3 3:1 1:1 2:0 0:0 0:1 2:1 0:2
9. Chemnitzer FC 1:0 1:4 1:1 0:0 1:1 0:0 2:1 3:0   2:1 1:1 1:0 0:0 3:1 1:0 1:0 0:0 0:0 1:0 2:1
10. FC 08 Homburg 0:0 0:1 0:0 2:1 0:0 3:0 5:0 0:2 4:0   1:1 2:0 1:0 2:2 1:2 3:2 2:1 2:2 0:2 1:1
11. Hertha BSC 1:1 1:1 0:1 2:1 4:0 1:0 1:1 0:1 1:2 1:0   0:0 5:0 3:1 1:1 0:0 0:0 0:3 3:0 3:4
12. Hannover 96 0:0 2:1 1:4 4:1 2:0 1:1 1:1 5:0 0:0 1:3 0:2   1:1 4:1 0:2 1:0 1:0 2:0 0:1 2:0
13. 1. FSV Mainz 05 3:2 1:1 1:1 0:1 1:2 2:1 3:0 3:1 5:1 1:1 1:1 1:0   1:1 0:3 4:0 2:0 1:1 1:4 1:1
14. 1. FC Saarbrücken 0:1 2:1 0:2 1:1 2:1 1:1 1:1 4:0 1:0 0:0 4:2 0:4 2:0   4:1 3:0 2:1 1:0 2:2 3:1
15. Fortuna Köln 1:2 0:1 0:0 1:2 2:0 0:0 1:1 0:0 0:1 2:1 1:3 4:1 1:2 7:4   2:1 1:1 3:0 3:1 0:1
16. Stuttgarter Kickers 0:0 0:2 0:2 1:1 0:0 4:2 1:0 3:2 2:0 2:3 1:1 0:0 4:1 2:2 0:0   0:2 1:0 3:1 4:2
17. FC Carl Zeiss Jena 0:0 0:2 1:1 1:0 2:0 2:2 0:0 0:0 0:2 2:1 1:1 2:2 2:0 1:2 2:2 0:0   2:1 0:2 2:0
18. Wuppertaler SV 3:1 1:3 5:2 2:1 2:1 1:1 0:1 4:1 2:2 1:1 1:2 0:0 1:3 4:0 1:2 0:1 0:5   1:0 0:0
19. Tennis Borussia Berlin 1:1 1:1 1:0 0:0 3:2 0:1 1:1 0:0 0:0 0:1 1:2 1:2 0:1 0:4 0:1 2:2 0:0 1:1   2:2
20. Rot-Weiss Essen 0:2 0:2 1:4 0:0 0:1 2:0 4:1 2:0 0:1 3:3 2:0 0:2 0:0 3:1 3:0 0:0 0:5 0:0 4:6  
2 Das Spiel zwischen Uerdingen und Bochum (3:1) wurde vom DFB annulliert und neu angesetzt (3:0). Grund: Bochums Torhüter Andreas Wessels wurde in der 50. Minute von einem Wurfgeschoss getroffen und musste ausgewechselt werden.

DFB-Pokal

Datum Heim Gast Erg.
1. Freilos -
2. 24. August 1993 1. FC Köln - SV Waldhof Mannheim 4:1

Bilder

Saisonnavigation




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 18.000 Artikel