Otto Thiel

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Thiel (* 23. November 1891; † 10. Juli 1915) war ein deutscher Fußballspieler.

Der Außenstürmer des BFC Preussen Berlin absolvierte 1911 und 1912 insgesamt zwei Länderspiele für den DFB. Sein zweites und zugleich letztes Spiel im Nationaltrikot war der 16:0 Sieg gegen Russland bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm, dem bisher (Stand Juni 2007) höchsten Sieg einer deutschen Nationalmannschaft in einem Pflichtspiel.

Thiem fiel 1915 im Alter von 23 Jahren im 1. Weltkrieg.

Literatur

  • Lorenz Knieriem, Hardy Grüne: Spielerlexikon 1890 - 1963, Agon, Kassel 2006 (Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs, Bd. 8) ISBN 3-89784-148-7


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln