1957-1958

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der SV Waldhof in der Spielzeit 1957/58, die er als Meister beendete. Von links: Trainer Arpad Medve, Fritz Rössling, Kurt Lennert, Richard Straub, Karl-Heinz Kott, Herbert Lehn, Albert Preis, Horst Lebefromm, Robert Zache, Walter Kleber, Heinz Hohmann, Reinhold Cornelius.

Saisonüberblick

SV Waldhof Mannheim 15.09.1978 - 2003.gif

1957-1958 war die Zeit der Zweitliga-Mittelmäßigkeit auf dem Waldhof endlich vorbei. Mit einem schwer erkämpften 3:1-Heimsieg am 8. Juni 1958 über den FC Bayern Hof stand die Meisterschaft und damit der lang ersehnte Aufstieg in die 1. Liga Süd mit Zwei-Punkte-Vorsprung auf die TSG Ulm 46 fest. Ein wirklich gutes Geburtstagsgeschenk für den 50 Jahre alten Waldhof Mannheim. Der Zuschauerschnitt der Saison 57/58 lag beim SVW bei 5.765.

Mannschaft 1957/1958

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Kurt Kobberger DeutschlandDeutschland
Kurt Lennert DeutschlandDeutschland
Manfred Grimbs DeutschlandDeutschland
Roland Günzel DeutschlandDeutschland
Walter Hammer DeutschlandDeutschland
Hans Heßler DeutschlandDeutschland
Walter Kleber DeutschlandDeutschland
Karl-Heinz Kott DeutschlandDeutschland
Heinrich Ledergerber DeutschlandDeutschland
Robert Zache DeutschlandDeutschland
Albert Preis DeutschlandDeutschland
Wolfgang Purgahn DeutschlandDeutschland
Fritz Rössling DeutschlandDeutschland
Reinhold Cornelius DeutschlandDeutschland
Heinz Hohmann DeutschlandDeutschland
Horst Lebefromm DeutschlandDeutschland
Herbert Lehn DeutschlandDeutschland
Herbert Opielka DeutschlandDeutschland
Albert Otto DeutschlandDeutschland
Richard Straub DeutschlandDeutschland
Matthias Teigesser DeutschlandDeutschland
Hans Zeiß DeutschlandDeutschland
Trainer
Arpad Medve Ungar

Transfer

Zugang alter Verein Abgang neuer Verein
1. DeutschlandDeutschland Albert Otto unbekannt DeutschlandDeutschland Richard Krupp unbekannt
2. DeutschlandDeutschland Wolfgang Purgahn unbekannt DeutschlandDeutschland Rudi Leutwein unbekannt
3. DeutschlandDeutschland Robert Zache SV 05 Saarbrücken DeutschlandDeutschland Paul Lipponer jr. SV Phönix 03 Ludwigshafen

2. Oberliga Süd

Der SV 07 Waldhof und die TSG Ulm 1846 stiegen in die Oberliga Süd auf. Aus der Oberliga stiegen der SSV Jahn Regensburg und die Stuttgarter Kickers ab. Der TSV Schwaben Augsburg und der FC Singen 04 mussten in die Amateurliga absteigen und wurden durch VfB Friedberg und den 1. FC Bamberg ersetzt.


Spiele

Sp. Datum Heim Gast Ergebnis Bericht
1 11. August 1957 SV Waldhof FC Hanau 93 3:1
2 18. August 1957 FC Bayern Hof SV Waldhof 1:2
3 25. August 1957 SV Waldhof Amicitia Viernheim 2:0
4 1. September 1957 Freiburger FC SV Waldhof 0:1
5 8. September 1957 SV Waldhof SV Wiesbaden 3:0
6 15. September 1957 KSV Hessen Kassel SV Waldhof 1:1 Spielbericht
7 22. September 1957 SV Waldhof SV Darmstadt 98 3:0
8 29. September 1957 TSV Schwaben Augsburg SV Waldhof 2:0
9 6. Oktober 1957 SV Waldhof FC Singen 04 5:4
10 13. Oktober 1957 SpVgg Neu-Isenburg SV Waldhof 6:3
11 20. Oktober 1957 SV Waldhof 1. FC Pforzheim 4:3
12 3. November 1957 Borussia Fulda SV Waldhof 0:3
13 10. November 1957 SV Waldhof VfB Helmbrechts 2:2
14 17. November 1957 VfL Neustadt/Coburg SV Waldhof 3:0
15 1. Dezember 1957 SV Waldhof ASV Cham 0:1
16 8. Dezember 1957 TSG Ulm 1846 SV Waldhof 3:2
17 15. Dezember 1957 SV Waldhof TSV Straubing 5:0
18 5. Januar 1958 SV Waldhof Freiburger FC 2:5
19 12. Januar 1958 SV Wiesbaden SV Waldhof 0:1 Spielbericht
20 19. Januar 1958 SV Waldhof KSV Hessen Kassel 2:1 Spielbericht
21 26. Januar 1958 SV Darmstadt 98 SV Waldhof 3:1
22 2. Februar 1958 SV Waldhof TSV Schwaben Augsburg 4:0
23 16. März 1958 FC Singen 04 SV Waldhof 0:4
24 23. Februar 1958 SV Waldhof SpVgg Neu-Isenburg 3:1
25 9. März 1958 1. FC Pforzheim SV Waldhof 2:3
26 23. März 1958 TSV Straubing SV Waldhof 2:2
27 30. März 1958 SV Waldhof Borussia Fulda 6:0
28 6. April 1958 VfB Helmbrechts SV Waldhof 1:0
29 13. April 1958 SV Waldhof VfL Neustadt/Coburg 4:1
30 27. April 1958 ASV Cham SV Waldhof 1:2
31 11. Mai 1958 SV Waldhof TSG Ulm 1846 3:3
32 25. Mai 1958 FC Hanau 93 SV Waldhof 2:2
33 8. Juni 1958 SV Waldhof FC Bayern Hof 3:1
34 22. Juni 1958 Amicitia Viernheim SV Waldhof 5:2

Abschlusstabelle

Der SV 07 Waldhof und die TSG Ulm 1846 stiegen in die Oberliga Süd auf. Aus der Oberliga stiegen der SSV Jahn Regensburg und die Stuttgarter Kickers ab. Der TSV Schwaben Augsburg und der FC Singen 04 mussten in die Amateurliga absteigen und wurden durch VfB Friedberg und den 1. FC Bamberg ersetzt.

Platz Verein Spiele Tore Punkte
01. SV 07 Waldhof 34 83:53 46:22
02. TSG Ulm 1846 34 82:51 44:24
03. VfL Neustadt/Coburg 34 63:46 40:28
04. Freiburger FC (A) 34 52:41 38:30
05. FC Bayern Hof 34 62:61 38:30
06. Amicitia Viernheim (N) 34 64:58 35:33
07. SV Darmstadt 98 34 52:54 33:35
08. SpVgg Neu-Isenburg 34 55:73 33:35
09. ASV Cham 34 63:58 32:36
10. FC Hanau 93 34 62:69 32:36
11. 1. FC Pforzheim 34 66:61 31:37
12. TSV Straubing 34 57:70 31:37
13. SV Wiesbaden 34 47:58 31:37
14. VfB Helmbrechts 34 51:65 31:37
15. KSV Hessen Kassel 34 53:59 30:38
16. Borussia Fulda (N) 34 76:89 30:38
17. TSV Schwaben Augsburg (A) 34 56:59 29:39
18. FC Singen 04 34 55:74 28:40
  • Aufsteiger in die Oberliga Süd 1958/59
  • Absteiger in die Amateurliga 1958/59
  • (A) Absteiger aus der Oberliga Süd 1956/57
    (N) Aufsteiger aus der Amateurliga 1956/57

    Statistiken

    Spielerstatistik

    thump

    Pokal

    Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal)

    Sp Datum Heim Gast Ergebnis
    VR 20. April 1958 FC Rastatt 04 SV Waldhof 3:1 n.V.

    Freundschaftspiel

    Sp Datum Heim Gast Ergebnis
    1. 22. Juni 1958 Wormatia Worms SV Waldhof 1:4

    Saisonnavigation



    Hier könnte Ihre Werbung stehen

    in allen mehr als 20.000 Artikeln