Alexander Göhring

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Göhring
Alexander Göhring 02 03.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Dezember 1977
Geburtsort TiraspolRusslandRussland Russland Sowjetunion
Nationalität DeutschlandDeutschland Deutschland Deutschland
Größe 177 cm
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend
1984–1986
1986–1988
1988–1994
DeutschlandDeutschland FV Grünwinkel
DeutschlandDeutschland SC Bulach
DeutschlandDeutschland Karlsruher SC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1994 - 06/1996
07/1996 - 06/1999
07/1999 - 06/2000
07/2000 - 06/2002
07/2002 - 06/2004
07/2004 - 06/2005
07/2005 - 06/2006
07/2006 - 06/2010
07/2010 - 06/2016
DeutschlandDeutschland Karlsruher FV
DeutschlandDeutschland ASV Durlach
DeutschlandDeutschland Germania Forst
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim Amat.
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland FSV Mainz 05 Amat.
DeutschlandDeutschland FC Nöttingen
DeutschlandDeutschland FC Flehingen
DeutschlandDeutschland SV Kickers Büchig




40 (0)
21 (0)
25 (0)
Stationen als Trainer
07/2010 - 06/2016 DeutschlandDeutschland SV Kickers Büchig

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 22. Dezember 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Alexander Göhring (* 22. Dezember 1977 (41) in Tiraspol, Moldauische SSR) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Alexander Göhring kam 2000 zusammen mit seinem Bruder Viktor zum SV Waldhof. In der Saison 2002/2003 absolvierte Göhring sieben Einsätze für die Blau-Schwarzen in der 2.Bundesliga. Nach der Insolvenz und dem Zwangsabstieg in die Oberliga führte Viktor Göhring die junge Mannschaft als Kapitän auf den Platz. Nach dem knapp verpassten Aufstieg wurde die Verträge mit den Göhring-Brüdern nicht verlängert. Wahrend sich Viktor dem Oberligisten FK Pirmasens anschloss , wechselte Alexander Göhring zur Regionalligamannschaft des FSV Mainz 05, welche er ein Jahr später wieder verließ. 2005 schloss Göhring sich dem FC Nöttingen an. Zwischen 2006 und 2010 war er als Mittelfeldspieler im Amateurbereich für den FC Flehingen aktiv. Von der Saison 2010/2011 bis 2016 war er Trainer und Spieler beim Landesligisten SV Kickers Büchig

Da Alexander Göhring ein gebürtiger Kasache ist bestritt er 2 Spiele als Nationalspieler von Kasachstan.

Bilder

Weblinks




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln