Alfred Horn

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfred Horn
Alfred Horn.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Alfred Horn
Geburtstag 7. September 1936
Geburtsort Donndorf, DeutschlandDeutschland Deutschland
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen Karriereende
Vereine in der Jugend
1950–1954
1954–1955
1955–1957
DeutschlandDeutschland TSV Donndorf
DeutschlandDeutschland VfB Bayreuth
DeutschlandDeutschland FC Bayern Hof
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1959 - 06/1961
07/1961 - 06/1964
07/1964 - 01/1965
DeutschlandDeutschland FC Bayern Hof
DeutschlandDeutschland Eintracht Frankfurt
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
120 (54)
66 (14)
4(2)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 7. September 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Alfred Horn (* 7. September 1936 (82 Jahre) in Donndorf) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Von 1959 bis 1963 absolvierte der Halbstürmer beziehungsweise Außenläufer im damaligen WM-System für die Vereine FC Bayern Hof und Eintracht Frankfurt in der Fußball-Oberliga Süd insgesamt 102 Ligaspiele und erzielte 28 Tore.

Werdegang

Über die Stationen TSV Donndorf und VfB Bayreuth kam der offensive Mittelfeldspieler im Jahr 1954 zum FC Bayern Hof. Bei den Schwarz-Gelben vom Stadion Grüne Au erlebte er 1958/59 als Vizemeister den Aufstieg in die Oberliga Süd. Der Aufbauspieler mit Schusskraft aus der zweiten Reihe debütierte am 23. August 1959 bei der 2:6-Auswärtsniederlage bei Kickers Offenbach in der Oberliga. Am Rundenende hatte er 29 Ligaspiele absolviert und neun Tore erzielt; Hof erreichte mit dem 13. Tabellenrang den Klassenerhalt. Seine Spielleistung führte ihn am 7. November 1959 in die Juniorennationalmannschaft U 23 des DFB, die in Miskolc ein Freundschaftsländerspiel gegen Ungarn bestritt. In der Angriffsformation Elmar May, Horn, Heinz Strehl, Bernhard Steffen und Dieter Backhaus reichte es für die DFB-Junioren zu einem 2:2-Remis. Nach seinem zweiten Oberligajahr mit Hof (27 Spiele - acht Tore) wechselte Horn 1961 innerhalb der Oberliga Süd zu Eintracht Frankfurt.

Mit der Mannschaft vom Riederwald errang er 1961/62 die Vizemeisterschaft im Süden; er hatte in 18 Einsätzen drei Tore erzielt. Zur Halbzeit führte die Eintracht mit 26:4-Punkten und 51:16-Toren die Tabelle an. In der wegen der Fußballweltmeisterschaft in Chile verkürzten Endrunde um die Deutsche Meisterschaft kam er in den Spielen gegen den 1. FC Köln (1:3) und den FK Pirmasens (8:1) zum Einsatz. Im letzten Jahr der alten erstklassigen Oberliga, 1962/63, war Horn mit 28 Ligaspielen und acht Toren Stammspieler der Elf von Trainer Paul Oßwald. Die Hessen belegten den vierten Rang und waren damit für die neu eingeführte Fußball-Bundesliga qualifiziert. Im Mai/Juni 1962 war Horn mit seinem Verein auf einer Weltreise. Stationen waren Athen, Kairo, Bombay, Kalkutta, Bangkok, Kuala Lumpur, Tokio, Hawai, San Francisco, Vancouver, Winnipeg, Toronto und New York.

Nach zwei Jahren in der Oberliga stand Horn für die Eintracht am 1. Spieltag der neu eingeführten Bundesliga beim Heimspiel am 24. August 1963 gegen den 1. FC Kaiserslautern als rechter Außenläufer auf dem Platz. In der gesamten Saison absolvierte Horn 20 Spiele, in denen er drei Tore erzielte. Puntkgleich mit Vizemeister Meidericher SV - beide je 39:21-Punkte - belegte Frankfurt den dritten Rang.

Von der Eintracht Frankfurt wechselte Horn in der Saison 1964-1965 zum SV Waldhof Mannheim. Er wurde dort in noch 4 Ligaspielen eingesetzt in denen er 2 Tore erzielte. In der Spielzeit 1964/65 konnte er infolge Verletzungen leider kein weiteres Spiel für den SV Waldhof Mannheim mehr bestreiten und wurde deshalb 1965 zum Sportinvaliden erklärt und beendete seine Karriere.

Erfolge

DFB-Pokal: 1× Platz 2 1964 mit Eintracht Frankfurt
Bundesliga: 1× Platz 3 1964 mit Eintracht Frankfurt

Literatur

  • Ulrich Matheja: Schlappekicker und Himmelsstürmer. Die Geschichte von Eintracht Frankfurt. Verlag Die Werkstatt. Göttingen 2004. ISBN 3-89533-427-8

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln