Angelo Lucchese: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 18: Zeile 18:
 
   nationalmannschaft = |
 
   nationalmannschaft = |
 
   länderspiele (tore) = |  
 
   länderspiele (tore) = |  
   lgupdate =  11. Juli 2014 |
+
   lgupdate =  25. März 2020 |
 
}}
 
}}
 
'''Angelo Lucchese''' (* [[11. Juli]] [[1982]] ({{Alter|1982|07|11}} Jahre)), ist ein italienischer Fussballspieler.
 
'''Angelo Lucchese''' (* [[11. Juli]] [[1982]] ({{Alter|1982|07|11}} Jahre)), ist ein italienischer Fussballspieler.
  
 
== Karriere ==
 
== Karriere ==
Angelo Lucchese spielte bereits mit fünf Jahren in der Jugend des [[SV Waldhof]]. Er durchlief bei seinem Stammverein sämtliche Jugendmannschaften und war danach zwei Spielzeiten für die zweite Mannschaft des [[SV Waldhof|SVW]] am Ball. Nach der Insolvenz 2003 absolvierte der Italiener 9 Oberliga-Spiele für Waldhof. Im Juni 2004 verließ Lucchese nach 17 Jahren den Verein und schloss sich dem [[SV 98/07 Seckenheim|SV Seckenheim]] an. Heute spielt Lucchese bei Croatia Ludwigshafen.
+
Angelo Lucchese spielte bereits mit fünf Jahren in der Jugend des [[SV Waldhof]]. Er durchlief bei seinem Stammverein sämtliche Jugendmannschaften und war danach zwei Spielzeiten für die zweite Mannschaft des [[SV Waldhof|SVW]] am Ball. 2002/2003 hatte er 27 Einsätze zu verzeichnen. Nach der Insolvenz 2003 absolvierte der Italiener 9 Oberliga-Spiele für Waldhof.  
 +
 
 +
Im Juni 2004 verließ Lucchese nach 17 Jahren den Verein und schloss sich dem [[SV 98/07 Seckenheim|SV Seckenheim]] in der Verbandsliga Nordbaden an. Nach dem Abstieg des Vereins blieb er in der Liga und wechselte zum [[TSV Viernheim]], wo er wieder mitdem Ex-Waldhöfer [[Daniel Hecht]] zusammenspielte.<ref>[http://www.tsv-viernheim.de/fussball/de/fb/presse/saison200506/fb_p20050730.htm Spielerische Akzente setzen] tsv-viernheim.de "Mannheimer Morgen" vom 30.7.2005, abgerufen am 25. März 2020</ref>
 +
 
 +
Zum [[FV Brühl]] zog es ihn dann im Sommer 2006, wo er gleich im ersten Jahr aus der Kreisliga in die Landesliga aufstieg und seit 2009 kickt Lucchese bei Croatia Ludwigshafen überwiegend in der A-Klasse.
  
 
== Bilder ==
 
== Bilder ==
Zeile 31: Zeile 35:
 
image:Lucchese_Gaudino.png|[[25. Oktober]] [[2003]]<br>SV Waldhof Mannheim - Crailsheim 1:0<br>[[Angelo Lucchese]] und [[Maurizio Gaudino]]
 
image:Lucchese_Gaudino.png|[[25. Oktober]] [[2003]]<br>SV Waldhof Mannheim - Crailsheim 1:0<br>[[Angelo Lucchese]] und [[Maurizio Gaudino]]
 
</gallery>
 
</gallery>
 +
 +
== Einzelnachweise ==
 +
<references />
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Aktuelle Version vom 25. März 2020, 20:20 Uhr

Angelo Lucchese
Luccheseangelo2004 01.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Angelo Lucchese
Geburtstag 11. Juli 1982
Geburtsort ItalienItalien Italien
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1987-2001 DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2001 - 06/2003
07/2003 - 06/2004
07/2004 - 06/2005
07/2005 - 06/2006
07/2006 - 06/2009
07/2009
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim II
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SV Seckenheim
DeutschlandDeutschland Amicitia Viernheim
DeutschlandDeutschland FV Brühl
DeutschlandDeutschland Croatia Ludwigshafen

9 (0)



1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 25. März 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Angelo Lucchese (* 11. Juli 1982 (37 Jahre)), ist ein italienischer Fussballspieler.

Karriere

Angelo Lucchese spielte bereits mit fünf Jahren in der Jugend des SV Waldhof. Er durchlief bei seinem Stammverein sämtliche Jugendmannschaften und war danach zwei Spielzeiten für die zweite Mannschaft des SVW am Ball. 2002/2003 hatte er 27 Einsätze zu verzeichnen. Nach der Insolvenz 2003 absolvierte der Italiener 9 Oberliga-Spiele für Waldhof.

Im Juni 2004 verließ Lucchese nach 17 Jahren den Verein und schloss sich dem SV Seckenheim in der Verbandsliga Nordbaden an. Nach dem Abstieg des Vereins blieb er in der Liga und wechselte zum TSV Viernheim, wo er wieder mitdem Ex-Waldhöfer Daniel Hecht zusammenspielte.[1]

Zum FV Brühl zog es ihn dann im Sommer 2006, wo er gleich im ersten Jahr aus der Kreisliga in die Landesliga aufstieg und seit 2009 kickt Lucchese bei Croatia Ludwigshafen überwiegend in der A-Klasse.

Bilder

Einzelnachweise

  1. Spielerische Akzente setzen tsv-viernheim.de "Mannheimer Morgen" vom 30.7.2005, abgerufen am 25. März 2020

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln