Angelo Vier

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angelo Vier (* 23. April 1972) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Auch wenn sich Angelo Vier in der Bundesliga nicht durchsetzen konnte (er erzielte 1995/96 nur 1 Tor in 11 Spielen für Werder Bremen), erzielte er doch in der zweiten Liga einen einmaligen Rekord: Er wurde in zwei aufeinanderfolgenden Jahren bei zwei verschiedenen Vereinen Torschützenkönig. Das Kunststück gelang ihm 1996/97 bei Rot-Weiss Essen (die trotzdem absteigen mussten) und 1997/98 beim FC Gütersloh. Insgesamt erzielte Vier, der außerdem noch für Arminia Bielefeld, RW Oberhausen und den VfL Osnabrück auflief, 58 Tore in 156 Zweitligaspielen. Im Sommer 2006 beendete er seine Karriere.




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln