Arie van Lent

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arie van Lent
Spielerinformationen
Voller Name Arie van Lent
Geburtstag 31. August 1970
Geburtsort OpheusdenNiederlande
Größe 190 cm
Position Stürmer
Vereinsinformationen 1. FC Kleve
Vereine in der Jugend
Sparta 57 Opheusden
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1990–1992
1992–1993
1993-1998
1998-1999
1999-2004
2004-2006
2006-2007
SV Werder Bremen
VfB Oldenburg
SV Werder Bremen
SpVgg Greuther Fürth
Borussia Mönchengladbach
Eintracht Frankfurt
Rot-Weiss Essen
3 (0)
1 (0)
29 (6)
34 (16)
146 (53)
43 (16)
19 (6)
Stationen als Trainer
2007- 1. FC Kleve

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 9. Februar 2008

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Arie van Lent (* 31. August 1970 in Opheusden) ist ein ehemaliger deutsch-niederländischer Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer.

Er spielte im Sturm und erzielte in seiner Profi-Zeit insgesamt 92 Tore. Die Stärke des 1,90 m großen Angreifers war das Kopfballspiel. Er war mit seinen Toren maßgeblich am Wiederaufstieg von Borussia Mönchengladbach 2000/2001 und der Frankfurter Eintracht im Jahre 2004/2005 beteiligt. Sein Vertrag bei der Eintracht, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2006 laufen sollte, wurde am 16. Januar 2006 aufgelöst.

Mit sofortiger Wirkung wechselte Arie van Lent zum Aufstiegsaspiranten der Regionalliga-Nord, Rot-Weiss Essen, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008 unterschrieb. Er erzielte in der Regionalliga dann sofort 6 Tore in 12 Spielen und schaffte mit Rot-Weiß-Essen den Aufstieg in die 2. Bundesliga. In der Saison 2006/2007 konnte er, aufgrund von zahlreichen Verletzungen, mehrere Monate nicht spielen und deshalb einigte er sich vor Beginn der Rückrunde mit seinem Klub auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Kurze Zeit später beendete van Lent seine aktive Karriere.

Im März 2007 hat van Lent die Trainer-B-Lizenz erworben. Seine erste Trainerstation ist der Oberligist 1. FC Kleve, wo er seit der Saison 2007/08 Cheftrainer ist. Gleich in seinem ersten Jahr führte er Kleve zum Aufstieg in die Regionallga West.

Besonderes

Van Lent schoss das letzte Tor (3:1 gegen den TSV 1860 München) für die Mönchengladbacher Borussia am alt-ehrwürdigen Bökelberg.

Erfolge als Spieler

Erfolge als Trainer

  • Aufstieg in die Regionalliga West mit dem 1. FC Kleve in der Saison 2007/2008

Literatur

Ingo Schiweck, Kicken beim Feind? Der ganz alltägliche Friede hinter dem deutsch-niederländischen Fußballkrieg, Düsseldorf 2006, S. 127-132. ISBN 3-9810957-4-X

en:Arie van Lent it:Arie van Lent nl:Arie van Lent



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln