Astoria-SVW080510

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walldorf II- SV Waldhof II 0:3 (0:1)


Tim Leuthner war der Matchwinner im Duell der beiden Reserveteams von FC Astoria Walldorf und dem SV Waldhof. Zwei Tore erzielte der Mittelfeldspieler selbst, das dritte bereitete er vor. "Ihn muss man im Auge behalten. Er ist technisch und taktisch einer der besten Spieler im Team und für sein Alter schon sehr abgeklärt", lobt Trainer Rainer Hollich den 21-Jährigen. Seine Klasse bewies Leuthner beim 1:0 (27.), als er den Ball fast mit dem Rücken zum Tor stehend annahm und aus der Drehung mit dem linken Fuß in den Torwinkel einnetzte. "Ein Treffer Marke Tor des Monats", schnalzte Hollich mit der Zunge. Was die Walldorfer in der Folge auch versuchten, an der SVW-Abwehr bissen sie sich die Zähne aus. In der Schlussphase nutzten die Waldhöfer zwei von mehreren klaren Chancen. Erst traf Leuthner nach Vorarbeit von Eduard Hartmann zum 0:2 (82.), dann bereitete er das 0:3 von Hans Kyei vor (85.). rod

Quelle: Mannheimer Morgen vom 10.05.2010



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln