Christian Dausel

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Dausel
Christian Dausel.jpg

Spielerinformationen
Geburtstag 4. September 1984
Geburtsort Nürnberg, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 174 cm
Position Defensiv-Allrounder
Vereine in der Jugend
bis 1997
1997–2003
DeutschlandDeutschland TSV Johannis 83
DeutschlandDeutschland 1. FC Nürnberg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2003 – 06/2006
07/2006 - 06/2007
07/2007 - 12/2007
01/2008 - 06/2008
07/2008 - 12/2008
01/2009 - 06/2009
07/2009 – 06/2011
07/2011 – 06/2012
DeutschlandDeutschland 1. FC Nürnberg II
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland TSG Thannhausen
DeutschlandDeutschland Wacker Burghausen
DeutschlandDeutschland Rot-Weiß Erfurt
DeutschlandDeutschland Würzburger Kickers
DeutschlandDeutschland ASV Neumarkt
DeutschlandDeutschland TSV Neustadt/Aisch
30 (0)
26 (0)
11 (0)
9 (0)
1 (0)
13 (1)
38 (8)
15 (1)
Stationen als Trainer
07/2012 - 12/2012
01/2013 – 07/2016
DeutschlandDeutschland FC Eintracht Bamberg (Co-Trainer)
DeutschlandDeutschland Eintracht Bamberg II (Chef-Trainer)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 4. September 2014

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Christian Dausel (* 4. September 1984 (35 Jahre) in Nürnberg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er wird im Mittelfeld als Defensiv-Allrounder eingesetzt.

Karriere

Christian Dausel, wechselte im Sommer 2006 ablösefrei von 1.FC Nürnberg II zum Oberligisten SV Waldhof Mannheim. Seine vorhergehenden Vereinslaufbahn war TSV Johannis 83 und 1.FC Nürnberg II. Zu seinen Erfolgen kann er in der Oberliga Bayern den 2. Platz (2005/2006) die er mit dem 1.FC Nürnberg II erreicht hat zählen. In der Saison 2006-2007 machte Dausel im Trikot des SV Waldhof Mannheim 26 Partien in der Oberliga Baden-Württemberg. Am Ende dieser Saison wurde sein noch fortlaufender Vertrag mit den Blau-Schwarzen auf seinen Wunsch gelöst. Allerdings nicht bedingungslos: Eigentlich wollte der Fußballer ja deutlich höher hinaus, aufgrund einiger Klauseln allerdings durfte er nur auf Oberliga-Niveau (und nicht innerhalb von Baden-Württemberg) wechseln.

In der Vorbereitung zur Saison 2007/2008 wechselte Dausel über TSG Thannhausen zum Regionalligisten Wacker Burghausen. Beim damaligen Wechsel zu Thannhausen hat sich der SV Waldhof eine Ablöse von € 10.000,- festschreiben lassen für den Fall, dass der Spieler später zu einem höherklassigen Verein wechselt. Mit dem Wechsel zum Regionalligisten Burghausen wurde der Betrag zu Gunsten des SV Waldhof fällig. Für die Saison 2008/09 verpflichtete der Drittligist Rot-Weiß Erfurt Dausel ablösefrei. Für Erfurt gab er im Eröffnungsspiel der 3. Liga sein Profidebüt.

Zum 31. Januar 2009 wurde sein Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst und er wechselte für ein halbes Jahr zum Bayernligisten Würzburger Kickers. Dausel spielte die folgenden zwei Jahre beim ASV Neumarkt in der Landesliga Mitte und wechselte im Sommer 2011 für eine Saison zum Ligakonkurrenten TSV Neustadt/Aisch. Dort spielte Dausel aber nur 15 mal und musste seine Karriere verletzungsbedingt beenden. In der Saison 2012/2013 war er vorerst Co-Trainer des Regionalligisten FC Eintracht Bamberg unter Petr Skarabela. Ab Januar 2013 übernahm Dausel bis Saisonende die 2. Mannschaft und ist zur Zeit Jugendleiter FC Eintracht Bamberg.


Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
Oberliga Baden-Württemberg 2007-2008 Waldhof Mannheim 0 0
Oberliga Baden-Württemberg 2006-2007 Waldhof Mannheim 26 0

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln