Daniel Bühler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 21: Zeile 21:
 
| nationaljahre =  
 
| nationaljahre =  
 
| länderspiele (tore) =  
 
| länderspiele (tore) =  
| trainerjahre = 07/2015 - 06/2017
+
| trainerjahre = 01/2015 - 06/2015<br>07/2015 - 06/2017
| trainervereine = {{GER|#}} FV Knittlingen
+
| trainervereine = {{GER|#}} 1. FC Ispringen (Co-Trainer)<br/>{{GER|#}} FV Knittlingen (Spielertrainer)
 
| lgupdate = 20. November 2019
 
| lgupdate = 20. November 2019
 
}}
 
}}
Zeile 30: Zeile 30:
 
Daniel Bühler wechselte für die Saison [[2007-2008]] von [[1. FC 08 Birkenfeld]] zum [[SV Waldhof Mannheim]]. Bühler kam leider zu keinem einzigen Spiel und schaffte somit nicht den Sprung in die Oberliga-Mannschaft sondern spielte in der zweiten Mannschaft des [[SV Waldhof Mannheim]], die in der Landesliga Rhein/Neckar knapp den Aufstieg in die Verbandsliga verfehlte.  
 
Daniel Bühler wechselte für die Saison [[2007-2008]] von [[1. FC 08 Birkenfeld]] zum [[SV Waldhof Mannheim]]. Bühler kam leider zu keinem einzigen Spiel und schaffte somit nicht den Sprung in die Oberliga-Mannschaft sondern spielte in der zweiten Mannschaft des [[SV Waldhof Mannheim]], die in der Landesliga Rhein/Neckar knapp den Aufstieg in die Verbandsliga verfehlte.  
  
Am Ende der Saison [[2007-2008]] kehrte Daniel Bühler wieder zu seinem Ex-Verein [[1. FC 08 Birkenfeld]] in die Verbandsliga zurück, bei dem er bis 2013 unter Vertrag stand.<ref>[https://www.pz-news.de/sport_artikel,-Spielerwechsel-bei-Pforzheimer-Fussball-Landesligisten-Aufsteiger-Buckenberg-sieht-sich-gut-geruestet-_arid,426909.html Spielerwechsel bei Pforzheimer Fußball-Landesligisten] pz-news.de vom 3.7.2013, abgerufen am 20. November 2019</ref> Bis Januar 2015 spielte Bühler beim SV Kickers Pforzheim und wechselte dann bis Saisonende zum Kreisligisten 1. FC Ispringen.
+
Am Ende der Saison [[2007-2008]] kehrte Daniel Bühler wieder zu seinem Ex-Verein [[1. FC 08 Birkenfeld]] in die Verbandsliga zurück, bei dem er bis 2013 unter Vertrag stand.<ref>[https://www.pz-news.de/sport_artikel,-Spielerwechsel-bei-Pforzheimer-Fussball-Landesligisten-Aufsteiger-Buckenberg-sieht-sich-gut-geruestet-_arid,426909.html Spielerwechsel bei Pforzheimer Fußball-Landesligisten] pz-news.de vom 3.7.2013, abgerufen am 20. November 2019</ref> Bis Januar 2015 spielte Bühler beim SV Kickers Pforzheim und wechselte dann bis Saisonende zum Kreisligisten 1. FC Ispringen, wo er als Co-Trainer in den Trainerberuf hineinschnupperte.
  
 +
== Trainer ==
 
Ab 2015 war er 2 Spielzeiten beim FV Knittlingen als Spielertrainer in der Kreisklasse A1 Pforzheim tätig.<ref>[https://www.fupa.net/berichte/fv-knittlingen-fv-knittlingen-holt-trainer-von-ligakonkurren-668376.html FV Knittlingen holt Trainer von Ligakonkurrent] fupa.net vom 24.3.2017, abgerufen am 20. November 2019</ref> Dort wuchs bereits sein Vater Gerd auf und spielte viele Jahre lang für den FVK.<ref>[https://muehlacker-tagblatt.de/sport/fussball/der-vizemeister-verstaerkt-sich/ Der Vizemeister verstärkt sich] muehlacker-tagblatt.de vom 23.7.2015, abgerufen am 20. November 2019</ref>
 
Ab 2015 war er 2 Spielzeiten beim FV Knittlingen als Spielertrainer in der Kreisklasse A1 Pforzheim tätig.<ref>[https://www.fupa.net/berichte/fv-knittlingen-fv-knittlingen-holt-trainer-von-ligakonkurren-668376.html FV Knittlingen holt Trainer von Ligakonkurrent] fupa.net vom 24.3.2017, abgerufen am 20. November 2019</ref> Dort wuchs bereits sein Vater Gerd auf und spielte viele Jahre lang für den FVK.<ref>[https://muehlacker-tagblatt.de/sport/fussball/der-vizemeister-verstaerkt-sich/ Der Vizemeister verstärkt sich] muehlacker-tagblatt.de vom 23.7.2015, abgerufen am 20. November 2019</ref>
  

Aktuelle Version vom 15. Januar 2020, 11:26 Uhr

Daniel Bühler
Daniel Buehler 07.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Januar 1984
Geburtsort Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland
Position Innenverteidigung
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
bis 06/2007
07/2007 - 06/2008
07/2008 - 06/2013
07/2013 - 01/2015
01/2015 - 02/2015
07/2015 - 06/2017
DeutschlandDeutschland 1. FC 08 Birkenfeld
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland 1. FC 08 Birkenfeld
DeutschlandDeutschland SV Kickers Pforzheim
DeutschlandDeutschland 1. FC Ispringen
DeutschlandDeutschland FV Knittlingen

0 (0)
59 (1)
32 (1)
12 (0)
53 (6)
Stationen als Trainer
01/2015 - 06/2015
07/2015 - 06/2017
DeutschlandDeutschland 1. FC Ispringen (Co-Trainer)
DeutschlandDeutschland FV Knittlingen (Spielertrainer)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 20. November 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Daniel Bühler (* 2. Januar 1984 (36) ) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Daniel Bühler wechselte für die Saison 2007-2008 von 1. FC 08 Birkenfeld zum SV Waldhof Mannheim. Bühler kam leider zu keinem einzigen Spiel und schaffte somit nicht den Sprung in die Oberliga-Mannschaft sondern spielte in der zweiten Mannschaft des SV Waldhof Mannheim, die in der Landesliga Rhein/Neckar knapp den Aufstieg in die Verbandsliga verfehlte.

Am Ende der Saison 2007-2008 kehrte Daniel Bühler wieder zu seinem Ex-Verein 1. FC 08 Birkenfeld in die Verbandsliga zurück, bei dem er bis 2013 unter Vertrag stand.[1] Bis Januar 2015 spielte Bühler beim SV Kickers Pforzheim und wechselte dann bis Saisonende zum Kreisligisten 1. FC Ispringen, wo er als Co-Trainer in den Trainerberuf hineinschnupperte.

Trainer

Ab 2015 war er 2 Spielzeiten beim FV Knittlingen als Spielertrainer in der Kreisklasse A1 Pforzheim tätig.[2] Dort wuchs bereits sein Vater Gerd auf und spielte viele Jahre lang für den FVK.[3]

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Spielerwechsel bei Pforzheimer Fußball-Landesligisten pz-news.de vom 3.7.2013, abgerufen am 20. November 2019
  2. FV Knittlingen holt Trainer von Ligakonkurrent fupa.net vom 24.3.2017, abgerufen am 20. November 2019
  3. Der Vizemeister verstärkt sich muehlacker-tagblatt.de vom 23.7.2015, abgerufen am 20. November 2019

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln