Daniel Herm

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Herm

Daniel Herm (2011-2012)
Spielerinformationen
Voller Name Daniel Herm
Geburtstag 11. Mai 1991
Geburtsort Deutschland
Nationalität Deutscher
Spielberater WB-Sportmanagement
Status Amateur
Position zentrales Mittelfeld
Vereine in der Jugend

DeutschlandDeutschland Karlsruher SC U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2009 - 06/2010
07/2009 - 06/2012
07/2012 - 07/2014
07/2014 - 06/2016
07/2016 - 06/2020
07/2020 -
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim U19
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
DeutschlandDeutschland TSV Amicitia Viernheim
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
DeutschlandDeutschland FV Nußloch
0 0(0)
11 0(0)
57 0(2)
30 (10)
102 (20)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 28. Mai 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Daniel Herm (* 11. Mai 1991 (29 Jahre)) ist ein deutscher Fußballspieler.

Spielerkarriere

Daniel Herm kam aus der Jugend des Karlsruher SC, wo er in der U19 eingesetzt wurde. Bevor Herm ab Juli 2010 in der ersten Mannschaft des SV Waldhof Mannheim in der Oberliga Baden-Württemberg 6 mal eingesetzt wurde, spielte er für eine Saison im zentralen Mittelfeld unserer U19. Er unterzeichnete für die Regionalliga 2011/12 einen erneuten Jahresvertrag und wurde in der Regionalliga 5 mal eingesetzt. "Die Zeit beim SV Waldhof, als ich auch mal zum Kader in der Regionalliga gehört habe, war natürlich besonders", stellt er im Rückblick fest.

Im Sommer 2012 verließ er den SV Waldhof und wechselte zum VfR Mannheim in die Oberliga Baden-Württemberg. Von Juli 2014 - Juni 2016 spielt er zwischendurch beim Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim, bevor es ihn im Juli 2016 wieder zurück zum - inzwischen ebenfalls in der Verbandsliga spielenden - VfR Mannheim zog.

Der FV Nußloch meldete ihn dann im April 2020 als Neuzugang. Gemeinsam mit Steffen Kochendörfer wechselt er in die Heidelberger Kreisliga. "Wir wollen dort zusammen etwas aufbauen", erklärt Herm, "wir denken, dass man dort in den nächsten Jahren etwas bewegen kann." Hinzu kommt, dass er als Realschullehrer in Neckarsulm arbeitet und den Weg zum Sportplatz verkürzen kann. Durch weniger Training gewinnt er außerdem Zeit für Renovierungsarbeiten am neuen Eigenheim.[1]

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Zwei Schritte zurück, aber der Ehrgeiz bleibt - Daniel Herm wechselt vom VfR Mannheim zum FV Nußloch sport-kuriermannheim.de vom 22.4.2020, abgerufen am 28. Mai 2020 2018

Weblinks




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln