Daniel Schommer

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Schommer
Daniel schommer 07.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 21. August 1981
Geburtsort Saarbrücken, Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschland
Größe 184 cm
Gewicht 80 kg
Spitzname Schommi
Position linker Verteidiger
Vereine in der Jugend
Bis 06/2000 DeutschlandDeutschland ATSV Saarbrücken
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2000 - 06/2001
07/2000 - 06/2002
07/2002 - 06/2007
07/2007 - 06/2009
07/2009 - 06/2011
07/2011 - 06/2017
DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken
DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken II
DeutschlandDeutschland SV 07 Elversberg
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland Borussia Neunkirchen
DeutschlandDeutschland FSV Jägersburg
1 (0)

68 (1)
10 (0)
127 (27)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 23. Oktober 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Daniel Schommer (* 21. August 1981 (38 Jahre) in Saarbrücken) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Daniel Schommer begann beim ATSV Saarbrücken mit dem Fußballspielen und wechselte dann in der A-Jugend zum 1. FC Saarbrücken.

Beim 1. FC Saarbrücken meist in der zweiten Mannschaft. Am 34. Spieltag der Zweitligasaison 2000/01 kam Schommer unter Trainer Thomas von Heesen in der 88. Spielminute für Leontin Grozavu zu seinem bislang einzigen Profieinsatz in seiner Karriere. In der darauffolgenden Spielzeit gehörte der Defensivspezialist beim FCS nur noch dem Oberliga-Kader an und wechselte 2002 zur SV 07 Elversberg. Bei Elversberg schaffte Schommer es nicht, sich für eine längere Zeit in der Stammformation zu halten. So brachte er es in fünf Jahren auf nur 68 Einsätze und ein Tor.

In der Sommerpause 2007 wechselte er - zusammen mit seinem Mannschaftskollegen Stephan Maas - ablösefrei zum damaligen Oberligisten SV Waldhof Mannheim, mit dem er von der Ober- in die Regionalliga aufstieg. Der Linksverteidiger war von der Saison 2007/08 bis zum Ende der Saison 2008/09 unter Vertrag und wurde in 10 Punktspielen eingesetzt.

Zur Saison 2009/10 wechselte Schommer zu Borussia Neunkirchen in die Oberliga Südwest, wo es Ihn 2 Saisonlängen hielt. "Als man dann dort unter dem Ex-Waldhöfer Paul Linz für die Saison 2011 aufs Halbprofitum mit der Zielsetzung Regionalliga-Aufstieg umstellen wollte, ging ich zum FSV Jägersburg in die Saarlandliga. Damals war die Regionalliga für mich keine Option mehr", sagt Schommer.[1] In Jägersburg spielte auch sein Bruder Dominik Schommer. Am Ende der Saison 2014/15 stieg er mit seiner Mannschaft in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auf. Im Juli 2017 beendete er seine Karriere.

Hauptberuflich arbeitet Schommer bei der Saarland-Spielbank als Systemadministrator.[2]


Schommer1.jpg

Erfolge

Liga Jahr Verein Spiele Tore
2. Bundesliga 2000-2001 1. FC Saarbrücken 1 0
Regionalliga Süd 2006-2007 SV 07 Elversberg 24 0
Regionalliga Süd 2005-2006 SV 07 Elversberg 17 0
Regionalliga Süd 2004-2005 SV 07 Elversberg 10 1
Regionalliga Süd 2003-2004 SV 07 Elversberg 1 0
Regionalliga Süd 2002-2003 SV 07 Elversberg 13 0
Oberliga Baden-Württemberg 2007-2008 Waldhof Mannheim 9 0
Regionalliga Süd 2008-2009 SV Waldhof Mannheim 0 0

Bilder

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Mit einem Schommer ins Spitzenspiel saarbruecker-zeitung.de vom 7.3.2015, abgerufen am 23. Oktober 2019
  2. Mit einem Schommer ins Spitzenspiel saarbruecker-zeitung.de vom 7.3.2015, abgerufen am 23. Oktober 2019

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln