David Szabo

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Szabo
Szabodavid2005.jpg
Spielerinformationen
Voller Name David Szabo
Geburtstag 29. Juni 1983
Geburtsort DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 196 cm
Spielberater ohne Berater
Status Amateur
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend
bis 1999
1999-2001
DeutschlandDeutschland Viktoria Wertheim
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2001 - 06/2003
07/2003 - 06/2005
07/2005 - 06/2006
07/2006 - 06/2007
07/2007 - 06/2008
07/2008 - 06/2009
07/2009 - 09/2009
10/2009 - 06/2010
08/2010 - 07/2011
07/2011 - 06/2012
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U23
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
DeutschlandDeutschland SV Sandhausen
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
DeutschlandDeutschland TSV Amicitia Viernheim
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim U23
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland TSV Amicitia Viernheim
DeutschlandDeutschland FC Dossenheim

52 (1)
27 (1)
16 (1)
23 (1)


19 (0)

0 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 16. März 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

David Szabo (29. Juni 1983 (37 Jahre)) ist ein deutscher Fussballspieler.

Vereine

David Szabo kam 1999 von Viktoria Wertheim in die Jugend des SV Waldhof. Danach spielte er zunächst für die 2.Mannschaft des SVW, ehe er nach dem Zwangsabstieg der Lizenzspielermannschaft in die erste Waldhof Mannschaft aufrückte. Nach 52 Oberliga- und 7 Pokalspielen für Waldhof schloss sich Szabo dem Stadtrivalen VfR Mannheim an.

Nach nur einem Jahr bei den Rasenspielern wechselte er zum Oberliga-Konkurenten SV Sandhausen, mit dem er den Aufstieg in die Regionalliga feiern konnte. Allerdings kehrte der 1,96 m große Abwehrspieler nach einer Saison in Sandhausen wieder zum VfR Mannheim zurück. Doch auch hier hielt es ihn nicht mehr lange.

Am Ende der Saison 2007-2008 nahm er sich eine berufsbeingte Auszeit. Er musste nach Malaysia. Nachdem sich die Auszeit in Malaysia nicht realisiert hatte, schloss sich David Szabo kurz vor Saisonstart dem Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim an, wo er mit den Ex-Waldhöfern Markus Schmid und Daniel Hecht zusammenspielte. Er erhielt bei den Blau-Grünen einen Ein-Jahres-Vertrag.

Nach dessen Ablauf kehrte der Abwehrspieler für eine Saison wieder zum SV Waldhof Mannheim zurück, bis im August 2010 der TSV Amicitia Viernheim seine erneute Verpflichtung meldete.[1]

Zuletzt stand Szabo beim FC Dossenheim im Kader der Kreisliga, absolvierte jedoch kein Spiel.[2]

Bilder

Einzelnachweise

  1. TSV Amicitia holt Szabo und Bakel morgenweb.de vom 28.8.2010, abgerufen am 14. März 2020
  2. Interview vom 15. März 2020 mit Michael Späth (FC Dossenheim)

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln