Deutsche Fußball-A-Jugendmeisterschaft 1978/79

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche A-Jugendmeisterschaft 1979 war die 11. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurden die Stuttgarter Kickers, die im Finale den 1. FC Nürnberg mit 2:1 besiegten.

Teilnehmende Mannschaften

An der A-Jugendmeisterschaft nahmen die 16 Landesverbandsmeister teil.

Mannschaften Verbände
Holstein Kiel Logo.png Holstein Kiel Schleswig-Holstein
Cordi imp.png SC Concordia Hamburg Hamburg
Bremerhaven SFL.gif SFL Bremerhaven Bremen
20px Eintracht Braunschweig Niedersachsen
Logo SC Staaken 1919.gif SC Staaken Berlin
VFRSoelde.jpg VfR Sölde Westfalen
1. FC Köln.png 1. FC Köln Mittelrhein
Fortuna Düsseldorf.png Fortuna Düsseldorf Niederrhein
Logo Kickers Offenbach.png Kickers Offenbach Hessen
TuS Koblenz.png TuS Neuendorf Rheinland
FCK-Logo.png 1. FC Kaiserslautern Südwest
Borussia Neunkirchen.png Borussia Neunkirchen Saarland
Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim Baden
Emmendingen FC 03.gif FC Emmendingen Südbaden
Stuttgarter Kickers Logo.png Stuttgarter Kickers Württemberg
1 FC Nuernberg Logo.png 1. FC Nürnberg Bayern

Achtelfinale

Hinspiele: So 17.6. Rückspiele: So 24.06.

Gesamt Hin Rück
SV Waldhof Mannheim 6:0 SFL Bremerhaven 2:0 4:0
1.FC Köln 3:4 Kickers Offenbach 1:1 2:3
Holstein Kiel 1:5 VfR Sölde 0:2 1:3
Eintracht Braunschweig 4:6 1.FC Nürnberg 2:2 2:4
Fortuna Düsseldorf 6:1 SC Staaken 2:1 4:0
SV Stuttgarter Kickers 8:3 SC Concordia Hamburg 5:2 3:1
Borussia Neunkirchen 2:5 1.FC Kaiserslautern 2:2 0:3
FC Emmendingen 3:5 TuS Neuendorf 1:2 2:3

Viertelfinale

Hinspiele: So 01.07. Rückspiele: So 08.07.

Gesamt Hin Rück
SV Waldhof Mannheim 5:5 (E) Kickers Offenbach 4:0 1:5 , 4:3 i.E.
VfR Sölde 1:6 1.FC Nürnberg 1:3 0:3
Fortuna Düsseldorf 1:12 SV Stuttgarter Kickers 0:5 1:7
1.FC Kaiserslautern 12:0 TuS Neuendorf 7:0 5:0

Halbfinale

Hinspiele: So 15.07. Rückspiele: So 22.07.

Gesamt Hin Rück
SV Waldhof Mannheim 0:2 1.FC Nürnberg 0:0 0:2
SV Stuttgarter Kickers 10:5 1.FC Kaiserslautern 7:2 3:3

Finale

1.FC Nürnberg SV Stuttgarter Kickers
1 FC Nuernberg Logo.png Sonntag: 29. Juli 1979 , 11.00 Uhr

Wildparkstadion (Karlsruhe)
Ergebnis: 1:2 (0:2)
Zuschauer: 9.000
Schiedsrichter: Dieter Dreher (Darmstadt)

Stuttgarter Kickers Logo.png
Roland Flach – Norbert Schlegel Kapitän – Klaus Meixner, Viehhäuser, Alois Reinhardt – Späth, Klaus Suchanek, Thomas Brunner – Wilke, Wolfgang Gunselmann, Zimmerer (58. Fürst)

Trainer: Günter Gerling

Gerhard Rauscher – Joachim Müller Kapitän – Robert Stadtmüller, Reiner Schöck, Michael Steinbach – Andreas Hägele (51. Rolf Kaiser), Roland Bazlen, Peter SchulzZvonko Kurbos, Guido Buchwald (60. Michael Eblen), Wolfgang Dienelt

Trainer: Rainer Philipp



Tor 1:2 Norbert Schlegel (67.)
Tor 0:1 Peter Schulz (14.)
Tor 0:2 Joachim Müller (35.)
Zeitstrafe : Späth

Deutscher A-Jugendmeister 1979

Stuttgarter Kickers Logo.png SV Stuttgarter Kickers

Quellen



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln