Emil Menton

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emil Menton
Spielerinformationen
Voller Name Emil Menton
Geburtsort DeutschlandDeutschland Deutschland



Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Emil Menton, war von 1907 bis 1909 Gründungsvorsitzenden sowie von 1912 bis 1913 Präsident des SV Waldhof Mannheim.

Funktionen

Emil Menton wurde am 11. April 1907 auf der Gründungsversammlung des SV Waldhof Mannheim im Gasthaus Zum Tannenbaum zum Gründungsvorsitzenden gewählt worden. 2. Vorsitzender wurde sein späterer Nachfolger Otto Karl.

Am 29. März 1908 wurde Emil Menton auf der ersten Hauptversammlung des Vereins von den Mitglieder wieder gewählt. Emil Menton war beruflich Kassenbeamter und wohnhaft in den Quadraten von Mannheim.

Während seiner ersten Amtszeit begann der SV Waldhof Mannheim in der C-Klasse Neckargau. Am 4. Oktober 1908 bestritt der junge Verein sein erstes Punktspiel. 8:1 gewann die Waldhof-Mannschaft, deren Spieler damals alle jünger als 20 Jahre waren.

1909 übergab er sein Amt Otto Karl der bis Januar 1911 Präsident des SV Waldhof Mannheim war. Seine zweite Amtszeit als Präsident begann am 24. Juli 1912 der bei der Mitgliederversammlung damals den kommisarischen Vorsitzenden Karl Kleyer ablöste.

Seine letzte Amtszeit wurde am 18. Januar 1913 an Karl Schneider abgegeben.



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln