Europapokal der Pokalsieger 1977/78

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum dritten Mal in Folge erreichte der RSC Anderlecht das Finale im Europapokal der Pokalsieger. Durch einen klaren Endspiel-Erfolg über Austria Wien errangen die Belgier den zweiten Triumph nach 1976.

Modus

Der Wettbewerb wurde in fünf Runden durch Hin- und Rückspielen ausgetragen. Bei Torgleichstand entschied zunächst die Auswärtstorregel, anschließend gab es eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen.

Vorrunde

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Glasgow Rangers Vorlage:Scotland 3:2 Vorlage:Switzerland Young Boys Bern 1:0 2:2

Erste Runde

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
AS Saint-Étienne Vorlage:France 1:3 Vorlage:England (bordered) Manchester United 1:1 0:2
Glasgow Rangers Vorlage:Scotland 0:3 Vorlage:The Netherlands FC Twente Enschede 0:0 0:3
1. FC Köln Vorlage:Germany 2:3 Vorlage:Portugal FC Porto 2:2 0:1
Lokomotive Sofia Vorlage:Bulgaria (1971-1990) 1:8 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 1:6 0:2
Hamburger SV Vorlage:Germany 13:3 Vorlage:Finland FC Reipas Lahti 8:1 5:2
FC Dundalk Vorlage:Ireland 1:4 Vorlage:SFR Yugoslavia Hajduk Split 1:0 0:4
Real Betis Balompié Sevilla Vorlage:Spain 3:2 Vorlage:Italy AC Mailand 2:0 1:2
Coleraine FC Vorlage:Northern Ireland 3:6 Vorlage:East Germany 1. FC Lokomotive Leipzig 1:4 2:2
FC Progrès Niedercorn Vorlage:Luxembourg 0:10 Vorlage:Denmark Vejle BK 0:1 0:9
Olympiakos Nikosia Vorlage:Cyprus (bordered) 1:7 Vorlage:Romania Universitatea Craiova 1:5 0:2
SK Brann Bergen Vorlage:Norway 5:0 Vorlage:Iceland ÍA Akranes 1:0 4:0
Beşiktaş Istanbul Vorlage:Turkey 3:5 Vorlage:Hungary Diósgyőri VTK 2:0 1:5
Valletta FC Vorlage:Malta 0:7 Vorlage:The Soviet Union Dynamo Moskau 0:2 0:5
Cardiff City Vorlage:Wales 0:1 Vorlage:Austria FK Austria Wien 0:0 0:1
PAOK Thessaloniki Vorlage:Greece 4:0 Vorlage:Poland Zagłębie Sosnowiec 2:0 2:0
Lokomotíva Košice Vorlage:Czechoslovakia 2:2 (A) Vorlage:Sweden Östers IF Växjö 0:0 2:2

Zweite Runde

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Vejle BK Vorlage:Denmark 4:2 Vorlage:Greece PAOK Thessaloniki 3:0 1:2
Hamburger SV Vorlage:Germany 2:3 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 1:2 1:1
1. FC Lokomotive Leipzig Vorlage:East Germany 2:3 Vorlage:Spain Real Betis Balompié Sevilla 1:1 1:2
FK Austria Wien Vorlage:Austria 1:1 (A) Vorlage:Czechoslovakia Lokomotíva Košice 0:0 1:1
FC Porto Vorlage:Portugal 6:5 Vorlage:England (bordered) Manchester United 4:0 2:5
Diósgyőri VTK Vorlage:Hungary 3:3
3:4 ( n.E. )
Vorlage:SFR Yugoslavia Hajduk Split 2:1 1:2 n.V.
FC Twente Enschede Vorlage:The Netherlands 4:1 Vorlage:Norway SK Brann Bergen 2:0 2:1
Dynamo Moskau Vorlage:The Soviet Union 2:2
3:0 ( n.E. )
Vorlage:Romania Universitatea Craiova 2:0 0:2 n.V.

Viertelfinale

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Vejle BK Vorlage:Denmark 0:7 Vorlage:The Netherlands FC Twente Enschede 0:3 0:4
FC Porto Vorlage:Portugal 1:3 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 1:0 0:3
Real Betis Balompié Sevilla Vorlage:Spain 0:3 Vorlage:The Soviet Union Dynamo Moskau 0:0 0:3
FK Austria Wien Vorlage:Austria 2:2
3:0 ( n.E. )
Vorlage:SFR Yugoslavia Hajduk Split 1:1 1:1 n.V.

Halbfinale

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
FC Twente Enschede Vorlage:The Netherlands 0:3 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 0:1 0:2
Dynamo Moskau Vorlage:The Soviet Union 3:3
4:5 ( n.E. )
Vorlage:Austria FK Austria Wien 2:1 1:2 n.V.

Finale

Paarung
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
RSC Anderlecht - FK Austria Wien
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Ergebnis 4:0 ( 3:0 )
Datum Mittwoch: 3. Mai 1978
Ort ( Stadion ) Paris ( Prinzenparkstadion )
Zuschauer 48 679
Schiedsrichter Heinz Aldinger ( Deutschland )
Tore 1:0 Rob Rensenbrink ( 13.)
2:0 Rob Rensenbrink ( 44.)
3:0 Gilbert van Binst ( 45.)
4:0 Gilbert van Binst ( 82.)
RSC Anderlecht Nico de Bree - Hugo Broos - Gilbert van Binst, Johnny Dusbaba, Jean Thissen - Arie Haan, Ludo Coeck, Franky Vercauteren ( 87. Jean Dockx ) - Benny Nielsen, François van der Elst, Rob Rensenbrink.

Trainer: Raymond Goethals

FK Austria Wien Hubert Baumgartner - Erich Obermayer - Robert Sara (C), Josef Sara, Ernst Baumeister - Herbert Prohaska, Karl Daxbacher ( 60. Alberto Martínez ), Felix Gasselich - Thomas Parits, Hans Pirkner, Julio Cesar Morales ( 74. Friedrich Drazan ).

Trainer: Hermann Stessl

Gelbe Karten
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Thissen - Josef Sara


Weblinks

en:UEFA Cup Winners' Cup 1977-78 es:Recopa de Europa 1977-78 fr:Coupe d'Europe des vainqueurs de coupe de football 1977-1978 it:Coppa delle Coppe 1977-1978 lt:UEFA taurių taurė 1977-1978 m. nl:Europacup II 1977/78 pl:Puchar Zdobywców Pucharów 1977/1978 sv:Cupvinnarcupen i fotboll 1977/1978



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln