Fanfreundschaften

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fanfreundschaften

Verein Beschreibung
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig.png
Seit 1983 besteht die Fanfreundschaft zwischen dem SV Waldhof Mannheim und Eintracht Braunschweig. Als wir damals in die Bundesliga aufgestiegen waren, besuchten uns zwei Braunschweiger während unserem Auswärtsspiels im Gästeblock und luden uns ein, mit ihnen in die Gegengerade zu kommen. Nach anfänglicher Skepsis waren wir aber von der Idee angetan. Ein Fan aus Braunschweig fuhr nach dem Spiel bei uns im Fan-Bus mit, und wir trafen uns in deren Fan-Kneipe die Ziegenpinte. Als unser Bus und diverse private PKW ankamen wurde kräftig gefeiert. Zum Rückspiel sind dann die Braunschweiger in Mannheim super empfangen worden. Wir unterstützten uns natürlich auch heute noch bei manchen Auswärtsspielen. Das diese Freundschaft solange hält ist bewundernswert und sollte noch lange anhalten.
Btsvwbanner.gif
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt Logo.png
Eine Fanfreundschaft besteht ebenfalls seit 2006 zwischen den beiden Ultra-Gruppierungen des SV Waldhof Mannheim und der Eintracht Frankfurt.
FC Basel
FC Basel 3D.png
Der Legende nach (Quelle: Ultras Braunschweig) entstand die Fanfreundschaft zwischen Braunschweig und Mannheim im Jahre 1983. Die Freundschaft Basels mit Mannheim war wohl "eine logische Folge" des noch nicht verbundenen Dreiecks.

(Quelle: Assi Crew Mannheim)

"Als wir unseren Fanclub im November 2002 gegründet hatten, suchten wir schnell Kontakt nach Basel, um was über den FC und seine Fanszene zu erfahren. Wir stiessen auf die Homepage der Fricktaljungs und merkten schnell, dass ihr "Über uns" Text unserem ziemlich ähnelte. Wir nahmen also per Internet Kontakt auf und tauschten immer die aktuellsten News aus. Als dann ein Testspiel des FC Basel gegen Hannover 96 anstand, fuhren wir das erste mal in die Schweiz, um die Leute persönlich kennenzulernen. Schon an diesem Tag wurde uns klar, dass wir mit diesem Fanclub die richtige Wahl getroffen hatten. Wir hatten gleiche Vorstellungen, gleiche Ideologien und vorallem viel gemeinsamen Durst. Ein paar Wochen später fuhren 3 Mitglieder von uns gleich wieder nach Basel, um mit den FJ ein gemeinsames Zeltwochenende zu verbringen. Es wurde viel gefeiert, getrunken und beim Spiel gegen Auxerre die neue FJ Fahne eingeweiht. Seit diesem Wochenende sind regelmässige Besuche angesagt. Die Basler unterstützten uns zum Beispiel bei den Spielen im Pokal gegen Union Berlin, in Bahlingen, zu Hause gegen Pforzheim und Au Iller und waren auch beim Spiel Braunschweig - Kaiserslautern dabei. Der Höhepunkt jedoch war, als 6 FJ zum Punktspiel in Freiburg anreisten. Die Stadt wird uns so schnell nicht vergessen. Kneipenverbote und Polizeieinsätze wurden gut überstanden und trotzdem hinterliess diese Nacht bei manchem einige Spuren.

Wir hingegen fuhren auch schon oft in die Schweiz, um den FC Basel zu unterstützen. Egal ob Bern, Aarau, Wil, Genf oder Zürich... wir waren schon fast in der ganzen Super League unterwegs. Immer wurde einiges getrunken und andere Aktionen gestartet. Die Freundschaft hat sich inzwischen so gut entwickelt, dass schon gemeinsam Geburtstage gefeiert wurden und wir uns auch ohne Fussball des öfteren getroffen haben. Wir hoffen, dass die Freundschaft noch lange bestehen bleibt und freuen uns auf weitere geile Erlebnisse in der Schweiz, in Deutschland oder wo auch immer."

1. FC Magdeburg
1. FC Magdeburg.png
Wormatia Worms
Wormatia 08 Logo 2008.png
Es existiert eine Fanfreundschaft der Ultras des VfR Wormatia mit denen von Waldhof Mannheim, welche auch seitens des Vereins beispielsweise durch Produktion eines Fanschals aufgenommen wird. Eine andere Fangruppierung pflegt eine Freundschaft mit Fans der TuS Koblenz. Seit 2014 bestehen freundschaftliche Kontakte zum englischen Klub St Albans City, ausgelöst durch die Städtepartnerschaft zwischen Worms und St Albans.




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln