Hans Tilkowski

Aus WikiWaldhof
Version vom 31. Juli 2007, 17:23 Uhr von 217.230.47.51 (Diskussion) (diverse Einträge im Internet)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Tilkowki.jpg
Hans Tilkowski an seinem 70. Geburtstag

Hans Tilkowski (* 12. Juli 1935 in Dortmund-Husen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler (Torwart) und Trainer.

Oberliga West und Bundesliga

Tilkowski spielte in der Oberliga West für Westfalia Herne (1956-1963) und in der Bundesliga für Borussia Dortmund (1963 -1967) und Eintracht Frankfurt (1967-1969). Er bestritt von 1963 bis 1967 insgesamt 81 Bundesligaspiele für Borussia Dortmund, sowie von 1967 bis 1969 insgesamt 40 Bundesligaspiele für Eintracht Frankfurt.

Mit Dortmund wurde er 1965 Deutscher Pokalsieger und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger.

1965 wurde er auch zum Fußballer des Jahres in Deutschland gewählt. Er war der erste Torhüter, der diese Auszeichnung bekam.

Nationalmannschaft

Zwischen 1957 und 1967 bestritt Tilkowski 39 Länderspiele für den DFB, davon 18 als Spieler von Westfalia Herne und 21 in seiner Zeit bei Borussia Dortmund.

1962 stand er im Aufgebot für die Fußballweltmeisterschaft 1962 in Chile, kam dort aber nicht zum Einsatz, weil Bundestrainer Sepp Herberger überraschenderweise dem jungen Wolfgang Fahrian den Vorzug gab. 1966 nahm Tilkowski als Stammtorwart an der Fußballweltmeisterschaft 1966 in England teil und erreichte mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft den zweiten Platz. Gegen den Gastgeber England wurde im Endspiel mit 2:4 verloren. Tilkowski war somit auch der Torhüter, der das berühmt gewordene, von Geoff Hurst erzielte Wembley-Tor nicht verhindern konnte.

Trainer

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler war er als Trainer beim TSV 1860 München, 1. FC Nürnberg, bei Werder Bremen, dem 1. FC Saarbrücken und AEK Athen tätig.

Verweise

Werke

  • Und ewig fällt das Wembley-Tor. Die Geschichte meines Lebens. ISBN 3895335185
  • Keine Angst vor scharfen Schüssen. Copress-Verlag, Hermann Hess, München, 1965.

Weblinks


en:Hans Tilkowski fr:Hans Tilkowski sv:Hans Tilkowski



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln