Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
<div id="hauptseite">
+
<div id="hauptseite">  
 
{| width="100%" cellspacing="0" und cellpadding="0"  
 
{| width="100%" cellspacing="0" und cellpadding="0"  
 
| colspan="2" |
 
| colspan="2" |

Version vom 12. Januar 2020, 18:56 Uhr



 

Sule diring home.png
Logo home.png
Team home.png


Wikiwaldhof logo.jpg
Herzlich Willkommen bei WikiWaldhof (www.wikiwaldhof.de)
Bannerwiki.jpg


WikiWaldhof ist ein Projekt zum Aufbau einer Sammlung von der gesamten Biografie des SV Waldhof Mannheim 07 in Verbindung mit Bildern und Referenzen sowie Literatur. Der größte Teil der "nicht-Waldhof-Seiten" wurden von Wikipedia, der freien Enzyklopädie. entnommen

Jeder ist herzlich eingeladen mitzuhelfen – eine Übersicht
Crystal kdmconfig.png Autor werden
Crystal Clear action spellcheck.png Neuen Artikel anlegen
Crystal Clear app package settings.png Seite bearbeiten
Nuvola apps kghostview.png Listen & Tabellen
Crystal Clear app kword.png Formeln & Zeichen
Crystal Clear app mydocuments.png Vorlagen
  
Icon apps query.png Hilfeseiten
Exquisite-khelpcenter.png Fragen stellen
Crystal kdmconfig.png Listen, Kategorien, Artikeltitel
Nuvola apps bookcase.png Mitmachen als Leser
Crystal Clear app package settings.png Formatierung
Crystal Clear app voice-support.png Wichtige Diskussionen
  


Anmelden und loslegen !!!


Für den Fall, dass Ihr Euch doch nicht gleich selber an die Bearbeitung traut, könnt Ihr uns Informationen, Korrekturen usw. auch per Mail schicken.

Die Version von WikiWaldhof wurde am 24. Juli 2007 gestartet und würde sich freuen, wenn sie mit reichen und nützlichen Inhalten gepflegt wird. Insgesamt gibt es 197.397 Seitenbearbeitungen seit WikiWaldhof eingerichtet wurde. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.


Alle Waldhof-Fans sowie sonstige Interessenten die dieses Projekt unterstützen wollen, finden auf der Seite WikiWaldhof eine kurze Erläuterung zu den Zielen sowie der Arbeitsweise dieses Projekts und unter Hilfe alles im Detail. Dabei müsst ihr euch zunächst gar nicht so sehr um Einzelheiten der Formatierung oder Kategoriezuordnungen kümmern, Hauptsache es kommen erst einmal Inhalte rein. Alles weitere lässt sich auch später noch verfeinern.


'
Paypal.png
Über dieses Bild


Wald log.png
3. Fußball-Liga 2019-2020

Unser nächster Gegner


BFV-Pokal - Halbfinale / Sa., 15. August 2020, 18:00 Uhr

   ASC Neuenheim.png ASC Neuenheim - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: Max-Berk-Stadion in der Rudolf-Harbig-Straße. 
  

Bisherige Bilanz gegen FC Ingolstadt 04

Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0
Pokalspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
Testspiele 2 2 0 0 11:1 10 0 0 0 0
gesamt 2 2 0 0 11:1 10 0 0 0 0
Unser Tipp: 1:4





Svwaldhof.png
Artikel des Tages - Was macht ...
Wilfried Leydecker

Wilfried Leydecker (* 1. August 1941 (79 Jahre)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der es als Spieler des 1. FC Kaiserslautern in den Jahren 1964 bis 1966 in der Fußball-Bundesliga auf 25 Einsätze mit sechs Toren gebracht hat.

Laufbahn

Amateur, bis 1964

Der von Germania Rüdesheim zum FV 08 Geisenheim in den Rheingau gekommene Linksaußen, wirbelte mit Franz-Josef Hönig Anfang der 60er-Jahre in der 2. Amateurliga die gegnerischen Abwehrreihen gehörig durcheinander. Zweimal errang er mit dem FV 08 Geisenheim die Meisterschaft in den Jahren 1963 und 1964. In beiden Aufstiegsrunden zur 1. Amateurliga Hessen scheiterten sie aber. Da er auch mit der Verbandsauswahl von Hessen im Jahre 1963 in das Finale des Länderpokal eingezogen war, war seine Berufung in die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Amateure keine Überraschung mehr.

Amateurnationalmannschaft, 1963

Als DFB-Trainer Helmut Schön im Frühjahr 1963 mit dem Aufbau einer neuen Amateurnationalmannschaft des DFB begann, war auch Wilfried Leydecker vom FV Geisenheim beim ersten Länderspiel des Jahre 1963 dabei. Bei der 1:2 Niederlage am 13. April 1963 in Alassio gegen Italien stürmte er auf Linksaußen als einer von insgesamt neun Debütanten. Nur der Verteidiger und Spielführer Hermann Michel vom SV Ibbenbüren und die zwei Halbstürmer Hans-Jürgen Himmelmann vom VfB Gießen und Gerhard Neuser von Sportfreunde Siegen brachten mit insgesamt 11 vorherigen Länderspielen etwas internationale Erfahrung mit. Vom 15. bis 22. Mai folgte der Einsatz im Turnier in England, wobei er auch im Finale zum Zuge kam. Bei diesem Turnier spielte er zusammen mit seinem Vereinskamerad Franz-Josef Hönig. Sportlicher Höhepunkt waren die zwei Olympia-Ausscheidungsspiele im September 1963 gegen die Olympia-Mannschaft der DDR. Bei der 0:3 Niederlage in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) und beim 2:1 Heimerfolg in Hannover stürmte er auf Linksaußen. Mit der Japan-Reise im Oktober 1963 beendete Leydecker nach fünf Länderspielen seine Karriere in der Amateurnationalmannschaft. Zur Runde 1964/65 unterschrieb er einen Vertrag beim Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern und wechselte in die Pfalz.

Fußball-Bundesliga, 1964 bis 1966

Zusammen mit den zwei weiteren Neuzugängen Helmut Kapitulski vom FK Pirmasens und Dietmar Schwager vom VfR Kaiserslautern brachte er zum Rundenbeginn Schwung in die Elf vom Betzenberg. Beim Rundenstart am 22. August 1964 gelang Leydecker beim 2:1 Heimsieg gegen Werder Bremen in der 38. Spielminute der Siegtreffer zum 2:1 Endstand. Nach dem sechsten Spieltag stand Kaiserslautern mit 9:3 Punkten an der Tabellenspitze. In der Rückrunde konnte diese Leistung aber nicht gehalten werden und ab dem 24. Februar 1965 wurde Trainer Günter Brocker von Werner Liebrich abgelöst um den Klassenerhalt zu bewerkstelligen. Der Mann aus Geisenheim absolvierte 21 Spiele mit sechs Toren in der Runde 1964/65. Unter dem neuen Trainer Gyula Lorant, der zur Runde 1965/66 nach Kaiserslautern kam und die weitere Konkurrenz im Spielerkader durch die Neuzugänge Klimaschefski, Geisert, Rummel und Koppenhöfer, kam der Linksaußen in seiner zweiten Runde bei den „Roten Teufeln“ nur noch zu vier Einsätzen. Sein letztes Spiel für Kaiserslautern bestritt er am 30. April 1966 gegen den 1. FC Nürnberg beim 1:1 Unentschieden.

Regionalliga Süd, 1966 bis 1968

Für Wilfried Leydecker wechselte im Sommer 1966 für eine Saison zum SV Waldhof Mannheim an den Alsenweg. Die Blau-schwarzen spielten in dieser Saison in er Regionalliga Süd und leistungsmäßig konnte er aber nicht mehr an die Form der Runden 1963/64 und 1964/65 anknüpfen und spielte für den SV Waldhof Mannheim 8 Ligaspielen sowie einem DFB-Pokalspiel in der Saison 1966/67 gegen Fortuna Düsseldorf und erzielte dabei insgesamt zwei Tore.

Nach dieser Saison ging Wilfried Leydecker dann zum damaligen Ligakongurenten SV Wiesbaden, wo er in Einsätzen und 1 Tor erzielte. ...  – Zum Artikel …



Weitere neue Seiten und nach Kategorien  ·


Svwaldhof.png
Die Wochen-Themen
3liga logo neu.jpg
Über dieses Bild

>> Spielplan <<

Die nächsten Termine

Sommerpause

Aktuelle News Sa., 15.08.2020, 18 Uhr, Rhein-Neckar-Stadion: BFV-Rothaus-Pokal, Halbfinale, Saison 2019/20, ASC Neuenheim - SV Waldhof

Aktuelle News Saison 2020/21: Start 18. - 20. September 2020


Testspiele.png
Über dieses Bild

Diese werden nach Bekanntgabe durch den SV Waldhof sofort hier bei uns publiziert.

Sonstige NEWS

Aktuelle News Im Rahmen des Finaltags der Amateure wird das Finale des bfv-Rothaus-Pokal 2019/20 am 22. August um 16:45 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim angepfiffen. Von den 230 freigegebenen Tickets, erhalten beide Finalteilnehmer 90 Karten, die vereinsintern genutzt werden. Die weiteren 50 Plätze gehen an Sponsoren und Ehrenamtliche des bfv. Der Finaltag der Amateure wird auch in diesem Jahr live in ARD Sportschau übertragen.


Aktuelle News Nach Rücksprache mit den Behörden hat sich der ASC Neuenheim dazu entschlossen, für das Halbfinalspiel im BFV-Pokal gegen den SV Waldhof Mannheim am 15. August (18 Uhr) pro Mannschaft je 150 Karten inklusive der Delegationen auszugeben. Ein öffentlicher Verkauf der Tickets findet deshalb nicht statt. Der SVW verlost aus seinem Kontingent unter ticketing@svwm.de 25 mal zwei Tickets für Bewerber aus systemrelevanten Berufen als Dankeschön. Die Teilnehmer sollen sich per Mail kurz vorstellen und ihre Kontaktdaten hinterlassen.


Aktuelle News Am kommenden Montag, 27. Juli - 10:00 Uhr bittet Patrick Glöckner die Profis des SV Waldhof zur ersten Trainingseinheit.


Aktuelle News Erfolgreicher Testspielstart für die 2. Mannschaft des SV Waldhof Mannheim - Beim Kreisligaaufsteiger TSV Neckarau setzte sich das Team von Trainer Oscar Corrochano mit 5:0 durch. Die Tore erzielten: Fabio Lo Porto, Julian Marquardt, Andis Shala, Aryan Assar sowie ein Eigentor in der ersten Halbzeiot zum 0:4 durch Ivan Pavlov.


Aktuelle News Bereits am vergangenen Dienstag hat sich der Verein von seinem Pressesprecher Domenico Marinese getrennt. Nähere Informationen über die Gründe der Trennung sind nicht bekannt. Auf Nachfrage einer Tageszeitschrift wollte sich Geschäftsführer Markus Kompp nach der Trennung vom Pressesprecher nicht äußern.


Aktuelle News Es steht leider immer noch nicht fest, wie lange der Mittelfeldspieler Dorian Diring nach seinem Knorpelschaden noch ausfallen wird und ab wann er genau wieder ins Training zurückkehren wird.


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Fitness- und Athletiktrainer Dennis Findeisen verlängert.


Aktuelle News Seit dem 1. Juli ist Matthias Findeisen neuer kommissarischer Jugendleiter beim SV Waldhof Mannheim und beerbt damit Horst Kilian, der seit 1972 am Alsenweg in der Nachwuchsarbeit tätig war und seit 1997 das Amt des Jugendleiters ausübte.


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Außenverteidiger Marcel Hofrath verlängert. Der 27-Jährige hat bislang 49 Partien für die Blau-Schwarzen absolviert und dabei vier Treffer erzielt. Vier weitere Tore hat der Linksfuß vorbereitet.


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat Torhüter Jan-Christoph Bartels vom 1. FC Köln und Mittelfeldspieler Onur Ünlücifci verpflichtet. Der 23-Jährige kommt von der SG Sonnenhof Großaspach an den Alsenweg.


Aktuelle News Mit einer müden Nullnummer hat der SV Waldhof die Saison in der 3. Fußball-Liga beendet. Nach dem 0:0 gegen den FSV Zwickau steht der Aufsteiger aus Mannheim nach dem 38. Spieltag auf einem guten neunten Platz. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Cheftrainer Bernhard Trares und Co-Trainer Benjamin Sachs werden ihre auslaufenden Verträge beim SV Waldhof Mannheim nicht verlängern. Dies wurde wenige Stunden vor dem vorletzten Auswärts-Pflichtspiel gegen Eintracht Braunschweig bekannt gegeben, welches mit 2:3 verlorenging. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim trauert um Ludwig Siffling, der am 1. Juli 2020 im Alter von 98 Jahren verstorben ist. Unser besonderes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie und Angehörigen.


Aktuelle News Der SV Waldhof kann sich auf eine weitere Saison in der 3. Fußball-Liga einrichten. Durch das leistungsgerechte 0:0 gegen Preußen Münster am Samstagnachmittag sind die Aufstiegschancen der Mannheimer auf ein Minimum geschrumpft. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat das Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt am Mittwochabend mit 0:2 (0:1) verloren. Höhepunkt in Halbzeit eins war neben dem Platzverweis von SVW-Trainer Bernhard Trares wegen Meckerns nach einem regulären, aber aberkannten Tor (27. Spielminute) das 1:0 für die Schanzer vom Elfmeterpunkt durch Stefan Kutschke (42.). In der zweiten Hälfte erhöhte Maximilian Thalhammer in der 70. Minute zum 0:2-Endstand aus Mannheimer Sicht. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Defensivspieler Jan Just verlängert.




Xmag.png
Was geschah am 9. August

Der Hauptseite in der Geschichte.

Ereignisse am 2. August

Historische Spiele am heutigen Datum

Geboren

Bilder





Date1.png
Termine

Punktspiele: - Die nächsten Spiele unserer 1. Mannschaft

1. Mannschaft   U23   U19   U17   U15


Testspiel / So., 2. August 2020, --:-- Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim U23 - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Alsenweg, Mannheim
 


Testspiel / Mi., 5. August 2020, 18:30 Uhr - ausverkauft -

   FV Fortuna Heddesheim.gif FV Fortuna Heddesheim - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Stadion, Heddesheim
 


3. Runde bfv-Rothaus Pokal Saison 20/21 / Di., 11. August 2020, --:-- Uhr

   Gegner offen (Region Odenwald) - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	 
 


Halbfinale bfv-Rothaus-Pokal Saison 19/20 / Sa., 15. August 2020, 18:00 Uhr

   ASC Neuenheim.png ASC Neuenheim - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Max-Berk-Stadion in der Rudolf-Harbig-Straße.
 








Spielpläne


Wikinews.png
WikiWaldhof NEWS(www.wikiwaldhof.de)

download



Bist Du ein Spieler bzw. Ex-Spieler des SV Waldhof Mannheim und hast Lust mal mitzuchaten bzw. ein Interview für die Fans zu erstellen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an Stefan Reiser, Thorsten Friedrich, Matthias Geiger oder Thilo Eggentorp


WikiWaldhof Projekte

Kategorie-Projekt · Logos der Vereinen · Jugend-SVW · Waldhof-Museum · Fan-Projekt · Die Abteilungen des SVW



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln