Hauptseite

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


 

G Korte Home2.png
Logo home.png
Deville Home.png


Wikiwaldhof logo.jpg
Herzlich Willkommen bei WikiWaldhof (www.wikiwaldhof.de)
Bannerwiki.jpg


WikiWaldhof ist ein Projekt zum Aufbau einer Sammlung von der gesamten Biografie des SV Waldhof Mannheim 07 in Verbindung mit Bildern und Referenzen sowie Literatur. Der größte Teil der "nicht-Waldhof-Seiten" wurden von Wikipedia, der freien Enzyklopädie. entnommen

Jeder ist herzlich eingeladen mitzuhelfen – eine Übersicht
Crystal kdmconfig.png Autor werden
Crystal Clear action spellcheck.png Neuen Artikel anlegen
Crystal Clear app package settings.png Seite bearbeiten
Nuvola apps kghostview.png Listen & Tabellen
Crystal Clear app kword.png Formeln & Zeichen
Crystal Clear app mydocuments.png Vorlagen
  
Icon apps query.png Hilfeseiten
Exquisite-khelpcenter.png Fragen stellen
Crystal kdmconfig.png Listen, Kategorien, Artikeltitel
Nuvola apps bookcase.png Mitmachen als Leser
Crystal Clear app package settings.png Formatierung
Crystal Clear app voice-support.png Wichtige Diskussionen
  


Anmelden und loslegen !!!


Für den Fall, dass Ihr Euch doch nicht gleich selber an die Bearbeitung traut, könnt Ihr uns Informationen, Korrekturen usw. auch per Mail schicken.

Die Version von WikiWaldhof wurde am 24. Juli 2007 gestartet und würde sich freuen, wenn sie mit reichen und nützlichen Inhalten gepflegt wird. Insgesamt gibt es 183.837 Seitenbearbeitungen seit WikiWaldhof eingerichtet wurde. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.


Alle Waldhof-Fans sowie sonstige Interessenten die dieses Projekt unterstützen wollen, finden auf der Seite WikiWaldhof eine kurze Erläuterung zu den Zielen sowie der Arbeitsweise dieses Projekts und unter Hilfe alles im Detail. Dabei müsst ihr euch zunächst gar nicht so sehr um Einzelheiten der Formatierung oder Kategoriezuordnungen kümmern, Hauptsache es kommen erst einmal Inhalte rein. Alles weitere lässt sich auch später noch verfeinern.


aktuelle Seitenzahl: 23.000 und 7.907 Dateien '
Paypal.png
Über dieses Bild


Wald log.png
3. Fußball-Liga 2019-2020

Unser nächster Gegner


18. Saisonspiel / Sa., 8. Dezember 2019, 13:00 Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim - Logo Eintracht Braunschweig.png Eintracht Braunschweig -:- (-:-)
   Spielstätte: Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 10 4 3 3 21:14 7 43 0 4 0
Pokalspiele 1 1 0 0 2:1 1 0 0 0 0
Testspiele 3 1 1 1 6:9 -3 4 0 0 0
gesamt 14 6 4 4 29:24 5 47 0 4 0
   >> zur Statistikübersicht
   Unser Tipp: 1:2



Svwaldhof.png
Artikel des Tages - Was macht ...
Atilla Birlik

Atilla Birlik (* 27. November 1977 (42) in Ludwigshafen) ist ein ehemaliger türkischer Fussballspieler.

Karriere

Birlik kam 1993 aus der Jugend des Ludwigshafener SC zum Nachwuchs des SV Waldhof. Dort spielte er zunächst bei den Amateuren weiter. Am 26.Mai 1997 kam der Türke zu seinem ersten Profieinsatz und errang sich gleich zweifelhaften Ruhm unter den Waldhof-Fans. Bei der 0:5 Niederlage gegen den 1.FC Kaiserslautern auf dem Betzenberg wurde er in der 64. Minute für Andrzej Kobylański eingewechselt. Er war gerade mal 3 Minuten im Spiel da holte er Martin Wagner von den Beinen. Dem aus dem nahen FCK-Tor heranstürmenden Ehrmann verpasste er kurzerhand einen Schlag in das Gesicht. Obwohl Ehrmann diese Abreibung sicherlich mehr als verdient hatte, da er auch diesmal wieder durch seine unfaire Spielweise auffiel, war die Rote Karte für Birlik dann die logische Konsequenz. Birlik wurde daraufhin von den mitgereisten Fans gefeiert und trägt noch heute den Spitznamen "Ehrmannkiller". [1]

Immerhin war der Stürmer einer der Wenigen, die dem Verein nach dem Abstieg aus der 2.Liga nicht verließen. Birlik hielt dem Verein in den beiden folgenden Regionalliga-Spielzeiten die Treue und absolvierte insgesamt 76 Pflichtspiele für Waldhof, davon 13 im DFB-Pokal. Birlik schoss 17 Tore, davon 11 in der Liga. 1999 wechselte Birlik in den Hauptstadtklub Besiktas Istanbul, Karl-Heinz Feldkamp hieß der damalige Trainer welcher Birlik in die Türkei holte. Als Feldkamp aus gesundheitlicher Probleme aufhören musste, übernahm sein damaliger Assistent Hans-Peter Briegel. „Das war schon was Besonderes, bei einem so großen Verein. Ich habe auch einige Male gespielt, aber als junger Spieler hat man es da eben sehr schwer.“ Nachdem Briegel hatten gehen müssen, sah Birlik nicht mehr die besten Chancen für sich und wechselte zu Antalyaspor. „Das war die richtige Entscheidung, denn dort war ich gleich Stammspieler und habe immerhin 16 Tore erzielt.“ Mit diesen war er der beste Torschütze seines Vereins. Gemeinsam mit Maurizio Gaudino schoss er die Tore beim 2:0 im Hinspiel der 1. Uefa-Cup-Runde gegen Werder Bremen.[2]

2002 kam Birlik nochmals für ein Jahr nach Deutschland zurück und spielte bei der SpVgg Greuther Fürth. Dass er ausgerechnet bei der SpVgg gelandet ist, führt Birlik vor allem darauf zurück, dass Coach Eugen Hach ihn noch aus der Mannheimer Zeit kannte, als Hach Cotrainer von Uwe Rapolder war. „Eugen Hach weiß, was für ein Typ Fußballer ich bin. Ich lebe von meiner Kraft und meinem Einsatz. Er wollte mich unbedingt haben, was für mich ein wesentlicher Grund war, hierher zu kommen.“ Unter Hach wird 4-4-2 praktiziert, Birlik ist es nur recht: „Dieses System spiele ich am liebsten, damit komme ich am besten zurecht.“

Danach ging Birlik wieder in die Türkei und spielte in den nächsten Jahren bei fünf Vereinen der ersten, zweiten und dritten türkischen Liga. Im Mai 2009 (soweit uns bekannt ist) musste er nach einer schweren Verletzung seine Karriere beenden. ...  – Zum Artikel …



Weitere neue Seiten und nach Kategorien  ·


Svwaldhof.png
Die Wochen-Themen
3liga logo neu.jpg
Über dieses Bild

>> Spielplan <<

Die nächsten Termine

Aktuelle News So., 08.12.2019, 13 Uhr, Carl-Benz-Stadion:
SV Waldhof - Eintracht Braunschweig (18.Spieltag)
>> zur Statistikübersicht gegen Braunschweig <<

Aktuelle News Sa., 14.12.2019, 14 Uhr, Stadion Zwickau:
FSV Zwickau - SV Waldhof (19.Spieltag)
>> zur Statistikübersicht gegen Zwickau <<

Testspiele.png
Über dieses Bild

Diese werden nach Bekanntgabe durch den SV Waldhof sofort hier bei uns publiziert.

Sonstige NEWS

Aktuelle News Nach spektakulärem Schlußspurt siegten die Blau-Schwarzen am 17.Spieltag beim SC Preußen Münster mit 3:1-Toren. >> zum Spielbericht


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim hat vom Deutschen Fußball Bund grünes Licht für die Nachlizenzierung für die aktuelle Saison erhalten. Dem Verein ist die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bis zum Ende der laufenden Saison bescheinigt worden.


Aktuelle News Auf der Mitgliederversammlung verkündete SVW-Präsident Bernd Beetz, vor den 162 stimmberechtigten Mitgliedern im Mannheimer Eventcenter, dass künftig ein Nachwuchsleistungszentrum entstehen soll. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 300.000 Euro, wovon der Deutsche Fußball-Bund ein Drittel zahlen wird. Die restliche Summe übernimmt Familie Beetz. „Es ist notwendig für die 2. Liga, da wollen wir hin", begründet der Waldhof-Investor. „Zudem gibt es dem ganzen Verein einfach mehr Gesicht und es hilft uns, die Jugendlichen die sich bei uns entwickeln, verstärkt zu halten."


Aktuelle News Der SV Waldhof Mannheim ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes erneut verurteilt worden. Es ist die zweite Geldstrafe innerhalb Wochenfrist. Geahndet wurden dieses Mal zwei Vorfälle während der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern am 1. September 2019, welche nun eine Strafe in Höhe von 7.925 Euro zur Folge haben. Der SV Waldhof hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.


Aktuelle News Nach der letzten Partie im Fußballjahr 2019 am 21. Dezember gegen den Chemnitzer FC steht nur zwei Wochen später am Samstag, 4. Januar, der offizielle Trainingsstart ins Jahr 2020 an. Einen Tag zuvor sind die SVW-Kicker mit einer Hallen-Auswahl bereits beim Sparkassen-Cup (3./4. Januar) in Ketsch am Ball. Am 6. Januar fliegt der Waldhof-Tross dann bis zum 14. Januar in die Sonne, die Mannheimer schlagen dann zum insgesamt dritten Mal ihr Wintertrainingslager im türkischen Side auf. Wie im Vorjahr ist der Drittligist im Side Star Ressort untergebracht, für den 10. und 13. Januar sind zwei Testspiele geplant. Die Gegner des SV Waldhof stehen allerdings noch nicht fest.


Aktuelle News Die Stadt steckt erneut eine gute Million Euro ins Carl-Benz-Stadion. Bei den Ausschussberatungen wurde aber deutlich, dass dies dem einen oder der anderen im Gemeinderat nicht leicht fällt. Sie hätten sich gewünscht, den Verein stärker an den Kosten zu beteiligen – nicht zuletzt bei den Sicherheitsvorkehrungen an Spieltagen.




Xmag.png
Was geschah am 5. Dezember

Der Hauptseite in der Geschichte.

Ereignisse am 5. Dezember

  • 2012: Der SV Waldhof hat den Vertrag mit seinem 31-Jährigen Mittelfeldspieler Marco Stark aufgelöst. Marco hatte selbst gegenüber dem Sportlichen Leiter Günter Sebert und Trainer Reiner Hollich diesen Wunsch geäußert.
  • 2008: Andreas Laib wird mit mehrheitlichen Stimmen vom Präsidium als Geschäftsführer entlassen.

Historische Spiele am 5. Dezember

  1. http://www.myvideo.de/watch/1712917/Ehrmannkiller
  2. Die Fans glauben, ich hätte Ehrmann umgeboxt 11freunde.de vom 9.4.2016, abgerufen am 20. Mai 2019
  3. Dieses Spiel wurde wegen Nebels abgebrochen und am 26. Dezember wiederholt.

Geboren am 5. Dezember

Bilder vom 5. Dezember





Date1.png
Termine

Punktspiele: - Die nächsten Spiele unserer 1. Mannschaft

1. Mannschaft   U23   U19   U17   U15


19. Saisonspiel / Sa., 14. Dezember 2019, 14:00 Uhr

   FSV Zwickau Logo.png FSV Zwickau - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Stadion Zwickau, Zwickau
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 6 3 1 2 11:7 4 27 0 1 0
Pokalspiele 1 1 0 0 2:0 2 2 0 1 1
Testspiele 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0
gesamt 7 4 1 2 13:7 6 29 0 2 1
   >> zur Statistikübersicht
   Unser Tipp: 1:2


20. Saisonspiel / Sa., 21. Dezember 2019, 14:00 Uhr

   Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim - Chemnitzer FC Logo.png Chemnitzer FC -:- (-:-)
   Spielstätte: Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 9 5 4 0 22:9 +13 67 5 3 1
Pokalspiele 1 1 0 0 1:0 +1 4 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 -:- 0 0 0 0 0
gesamt 18 7 11 0 23:9 +12 72 5 3 1


   >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 1:1 (0:1) / Unser Tipp: 2:0

  WINTERPAUSE

21. Saisonspiel / Sa., 25. Januar 2020, 14:00 Uhr

   SV Meppen Logo.png SV Meppen - Svwaldhof.png SV Waldhof Mannheim -:- (-:-)
   Spielstätte: 	Hänsch-Arena, Meppen
  
Begegnungen G U V Tore + - Yellow card.png Yellow-Red card.png Red card.png Eigentor.png
Ligaspiele 15 3 8 4 11:13 -2 38 1 2 0
Pokalspiele 1 0 0 1 0:2 -2 1 0 0 0
Testspiele 0 0 0 0 0:0 0 0 0 0 0
gesamt 16 3 8 5 11:15 -4 38 1 2 0


   >> zur Statistikübersicht
   Hinrunde:' 0:0 / Unser Tipp: 1:1



Spielpläne


Wikinews.png
WikiWaldhof NEWS(www.wikiwaldhof.de)

download



Bist Du ein Spieler bzw. Ex-Spieler des SV Waldhof Mannheim und hast Lust mal mitzuchaten bzw. ein Interview für die Fans zu erstellen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an Stefan Reiser, Thorsten Friedrich, Matthias Geiger oder Thilo Eggentorp


WikiWaldhof Projekte

Kategorie-Projekt · Logos der Vereinen · Jugend-SVW · Waldhof-Museum · Fan-Projekt · Die Abteilungen des SVW



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln