Karl Aage Præst

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Aage Præst, auch Carl Aage Præst (* 26. Februar 1922 in Kopenhagen, Dänemark) ist ein ehemaliger dänischer Fußballspieler.

Zwischen 1945 und 1949 absolvierte er 24 Länderspiele für Dänemark und schoss dabei 17 Tore. Bei den Olympischen Sommerspielen 1948 in London konnte er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille gewinnen.

Præst begann sein Karriere beim Østerbro Boldklub, danach spielte er bei BK Frem Kopenhagen. Von 1949 bis 1956 stand er beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag, für den er in 232 Partien 51 Tore erzielte. Mit Juve konnte er an der Seite seines Landsmannes John Hansen sowie an der von Giampiero Boniperti in den Spielzeiten 1949/50 und 1951/52 die italienische Meisterschaft gewinnen. Danach ließ er seine Karriere bei Lazio Rom ausklingen.

Weblinks

da:Carl Aage Præst en:Karl Aage Præst fi:Carl Aage Præst fr:Carl Aage Præst it:Karl Aage Præst



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln