Lukas Kiefer

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lukas Kiefer
Spielerinformationen
Geburtstag 25. April 1993
Geburtsort Böblingen, DeutschlandDeutschland
Größe 178 cm
Gewicht 72 Kg
Spielberater m-one-s Sportconsulting
Fuss rechts
Position Defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 06/2004
07/2004 – 06/2012
DeutschlandDeutschland GSV Maichingen
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2012 – 06/2014
07/2014 – 06/2016
07/2016 - 01/2018
01/2018 - 06/2020
07/2020 - 06/2022
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart II
DeutschlandDeutschland 1. FC Saarbrücken
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart II
DeutschlandDeutschland SSV Ulm
49 (2)
30 (0)
38 (3)
58 (5)
Nationalmannschaft
2008 DeutschlandDeutschland Deutschland U-16 3 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 28. Mai 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Lukas Kiefer (* 25. April 1993 (27) in Böblingen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Verein

Kiefer wechselte in der Jugend 2004 vom GSV Maichingen zum VfB Stuttgart. In der Saison 2008/09 wurde Lukas Kiefer mit der U-17 der Stuttgarter Deutscher B-Jugendmeister. Die U-19-Saison 2011/12 bestritt er als Kapitän der A-Jugend des VfB. In dieser Zeit erwarb er auch die Fachhochschulreife.

Lukas Kiefer gab am 25. August 2012 am 6. Spieltag der Saison 2012/13 für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart beim 3:0-Auswärtssieg in der 3. Liga gegen die SpVgg Unterhaching sein Profidebüt und erzielte dabei den letzten Treffer des Spiels. Nach der Spielzeit 2013/14 wurde Kiefers auslaufender Vertrag mit dem VfB nicht verlängert. Daraufhin wechselte er zum 1. FC Saarbrücken, wo er mit dem späteren Waldhöfer Marco Meyerhöfer zusammen spielte.

Im Juli 2016 wechselte er in die Quadratestadt. "Lukas ist ein sehr guter Mentalitätsspieler mit guten Passpsiel", so Trainer Kocak über den Neuzugang vom 1. FC Saarbrücken. "Mannheim hat die Liga dominiert, die Spiele hier waren immer geil", so Kiefer über die Gründe für seinen Wechsel "Ich will hier in Mannheim einen neuen Schritt machen und bin froh hier zu sein".[1]

Im Januar 2018 bat Kiefer um die Auflösung seines Vertrags, um einen Schritt in Richtung Heimat und Familie zu gehen.[2] Er kehrte zur Reserve des VfB Stuttgart zurück, wo er seit Juli mit den Ex-Waldhöfern Benedikt Koep und Marcel Sökler zusammenspielte. Dort wurde er als Führungsfigur verpflichtet und es war ihm wohl eine längerfristige Perspektive beim VfB in Aussicht gestellt worden. Im Mai wurde jedoch bekannt, dass der Vertrag mit Kiefer nicht verlängert wird – der Kapitän wäre gerne geblieben. "Am Anfang war ich schon enttäuscht" räumte Kiefer ein, aber "ich bin voll im Saft und guter Dinge, dass ich eine passende neue Herausforderung finde".[3] Er verabschiedete sich mit dem Aufstieg in die Regionalliga Südwest und zwei Wochen später präsentierte ihn der Klassenkonkurrent SSV Ulm 1846 als Neuzugang.[4]

Nationalmannschaft

Für die deutsche U-16-Nationalmannschaft debütierte Lukas Kiefer am 16. Oktober 2008 gegen Finnland.[5] Gegen Estland und Tunesien absolvierte Kiefer bis zum Ende des Jahres zwei weitere U-16-Länderspiele.[6][7]

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2008/09 VfB Stuttgart U17 DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 20 2
2008/09 VfB Stuttgart U17 DeutschlandDeutschland B-Junioren Meisterschaft Endrunde 3 0
2009/10 VfB Stuttgart U17 DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 25 4
2009/10 VfB Stuttgart U17 DeutschlandDeutschland B-Junioren Meisterschaft Endrunde 2 0
2010/11 VfB Stuttgart U19 DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 24 2
2011/12 VfB Stuttgart U19 DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 24 5
2012/13 VfB Stuttgart II DeutschlandDeutschland 3. Bundesliga 22 1
2013/14 VfB Stuttgart II DeutschlandDeutschland 3. Bundesliga 27 1
2014/15 1. FC Saarbrücken II DeutschlandDeutschland Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 1 0
2014/15 1. FC Saarbrücken DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 12 0
2015/16 1. FC Saarbrücken DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 18 0
2016/17 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 22 2
2016/17 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Aufstiegsrunde zur 3.Liga 2 0
2017/18 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 17 1
Total 219 17

Bilder

Quellen

Einzelnachweise

  1. Ich bin ein Mannheimer Junge sport-kuriermannheim.de vom 20.6.2016, abgerufen am 16. August 2019
  2. Lukas Kiefer verlässt den SV 07 Waldhof Mannheim sport-kuriermannheim.de vom 23.1.2018, abgerufen am 16. August 2019
  3. Der Kapitän muss von Bord stuttgarter-nachrichten.de vom 5.5.2020, abgerufen am 27. August 2020
  4. SSV Ulm 1846 Fußball verpflichtet Lukas Kiefer regio-sw.de vom 23.5.2020, abgerufen am 28. August 2020
  5. U 16-Junioren Spielbericht Finnland - Deutschland 0:1 (0:0) auf DFB.de vom 16. Oktober 2008
  6. U 16-Junioren Spielbericht Estland - Deutschland 1:5 (1:0) auf DFB.de vom 19. Oktober 2008
  7. U 16-Junioren Spielbericht Deutschland - Tunesien 3:0 (1:0) auf DFB.de vom 24. November 2008

Weblinks




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln