Maccabi Tel Aviv (Fußball)

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maccabi Tel Aviv
Maccabi Tel Aviv.svg
Voller Name Maccabi Tel Aviv
Gegründet 1906
Stadion Bloomfield Stadion
Plätze 15.500
Liga Erste Spielklasse Ligat ha'Al
2007/08 6. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Die Fußballmannschaft Maccabi Tel Aviv ist Teil der Sportassoziation Maccabi Tel Aviv, des größten Sportvereins von Israel, die im Jahr 1906 als HaRishon LeZiyyon in Jaffa ihren Ursprung fand. Maccabi ist damit auch einer der ältesten Fußballvereine Israels und zugleich der erfolgreichste. 18 Meisterschaften und 22 Pokalsiege gehen auf das Konto der Mannschaft, dabei sieben „Doppel“. Die Mannschaft spielt seit der Strukturierung des israelischen Sportwesens 1949 ununterbrochen in der höchsten Liga, die derzeit unter dem Namen Ligat ha'Al firmiert.

Maccabi Tel Aviv betreibt auch weitere Sportarten wie Judo, Hand- und Volleyball. Besondere Hervorhebung verdient die Basketballmannschaft die mehrfach den Eurpapokal gewann. Details zu diesen Sportarten können der Übersichtsseite Maccabi Tel Aviv und der Seite Maccabi Tel Aviv (Basketball) entnommen werden.

Im Vereinswappen ist der Davidstern in der Ausführung der Maccabi Bewegung prominent deren Ziel die Förderung des Bewusstseins der jüdischen Jugend für religiöse, kulturelle und nationale Werte ist. Der Begriff Maccabi wird vom Namen einer Priesterfamilie, den Makkabäern abgeleitet, deren Mitglieder als Freiheitskämpfer angesehen sind.

International erregte die Fußballmannschaft von Maccabi Tel Aviv besonderes Aufsehen als der Verein 1968 und 1971 den Pokal der Meister von Asien gewinnen konnte. In den Finales obsiegte Maccabi dabei 1:0 gegen Yangzee FC aus Südkorea und 1971 kampflos gegen den irakischen Polizeiverein Al-Shorta aus Bagdad, der nicht antrat.

Der Hauptrivale von Maccabi Tel Aviv ist der der israelischen Abeiterbewegung (→ Histadrut) entsprungene Verein Hapoel Tel Aviv.

Stadion

Bloomfield stadium.jpg

Der Verein trägt seine Heimspiele im 1962 eröffneten und 2000 renovierten Bloomfield Stadion in Jaffa aus. Das Stadion hat eine Kapazität von ca. 15.500 Sitzen. Der Verein teilt sich die Stadionnutzung mit den Ortsrivalen Hapoel und Bnei Yehuda.

Das Stadion ist nach dem Bloomfield Fonds benannt, aus welchem die Finanzierung des Baus erfolgte. Der Eröffnungsspiel bestritten am 12. Oktober 1962 Hapoel und der FC Twente Enschede aus den Niederlanden. Maccabi nutzt das Stadion seit 1968.

Das Stadion wird auch für Musikveranstaltungen wie etwa Konzerten von Phil Collins, Scorpions und den The Black Eyed Peas genutzt.

Titel

  • Meister von Israel: (18x) 1937, 1939, 1941, 1947, 1950, 1952, 1954, 1956, 1958, 1968, 1970, 1972, 1977, 1979, 1992, 1995, 1996, 2003
  • Pokal von Israel: (22x) 1929, 1930, 1933, 1941, 1946, 1947, 1954, 1955, 1958, 1959, 1964, 1965, 1967, 1970, 1976/77, 1986/87, 1987/88, 1994, 1996, 2001, 2002, 2005
  • Ligapokal von Israel: 1993, 1999

Bekannte Spieler

Weblinks

Offizielle Website des Vereins


en:Maccabi Tel Aviv F.C. es:Maccabi Tel Aviv FC fr:Maccabi Tel-Aviv (football) he:מכבי תל אביב (כדורגל) it:Maccabi Tel Aviv F.C. ja:マッカビ・テルアビブFC lt:Maccabi Tel Aviv FC nl:Maccabi Tel Aviv FC pl:Maccabi Tel Awiw tr:Maccabi Tel Aviv



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln