Mario Gomez

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario Gomez
Mario Gomez
Spielerinformationen
Voller Name Mario Gomez García
Geburtstag 10. Juli 1985
Geburtsort RiedlingenDeutschland
Position Stürmer
Vereinsinformationen VfB Stuttgart
Vereine in der Jugend


????–2001
2001–2003
SV Unlingen
FV Saulgau
SSV Ulm 1846
VfB Stuttgart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2005
2004–
VfB Stuttgart II
VfB Stuttgart
43 (21)
64 (20)
Nationalmannschaft2






2007-
Deutschland U 16
Deutschland U 17
Deutschland U 18/U 19
Deutschland U 20
Deutschland U 21
Team 2006
Deutschland
03 (01)
14 (05)
23 (11)
06 (01)
02 (01)
02 (01)
03 (03)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 2. Juni 2007
2Stand: 22. Juli 2007

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterMario Gomez García (* 10. Juli 1985 in Riedlingen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Mario Gomez ist 1,89 m groß und 86 kg schwer. Er spielt seit 2001 beim VfB Stuttgart. Zuvor spielte er in der Jugend des SSV Ulm 1846, des FV Bad Saulgau und des SV Unlingen. Er ist A-Nationalspieler für Deutschland, hat aber auch einen spanischen Pass. Er durchlief die Juniorenteams Deutschlands regelmäßig seit der U17 und nahm dabei an mehreren Turnieren teil.

Zu den Erfolgen des Deutsch-Spaniers in der Saison 2003/04 zählt der Gewinn der deutschen A-Jugend Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart, der erste Bundesligaeinsatz und ein 10-minütiger Einsatz in der Champions League gegen den FC Chelsea. In der Saison 2004/05 schoss Mario Gomez bei den Amateuren in der Regionalliga Süd 15 Tore in 24 Spielen, und rückte als Nachwuchshoffnung auf in die Gruppe der Profis, wo er zu 8 Einsätzen kam.

In der Saison 2005/06 schoss er sein erstes Bundesligator (am 17. September 2005 im Spiel beim 1. FSV Mainz 05 (2:1-Sieg). Er kam zu 30 Bundesliga-Einsätzen. Dabei schoss er 8 Tore. Zudem bestritt er fünf UEFA-Pokal-Spiele (2 Tore) und 3 Ligapokal-Spiele (kein Tor). Er verlängerte seinen Vertrag mit dem VfB Stuttgart bis zum 30. Juni 2011.

In der Saison 2006/07 spielte er sich durch gute Leistungen in den Kreis der Nationalmannschaft, in der er am 7. Februar 2007 schließlich debütierte und dabei gleich ein Tor erzielte. Ab Anfang März 2007 musste er durch einen im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg erlittenen Innenbandriss im Knie allerdings für zwei Monate pausieren. Zuvor führte er die Torschützenliste der Bundesliga an. Während er auf dem Platz behandelt wurde, schlug er gegen den Medizinkoffer und brach sich zudem die rechte Hand. Nach seiner Verletzungspause erzielte er am vorletzten Spieltag gegen den VfL Bochum beim 3:2-Sieg des VfB Stuttgart bei seiner ersten Ballberührung nach seiner Einwechslung gleich ein entscheidendes Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich. Gomez gewann in dieser Saison mit dem VfB die Deutsche Meisterschaft. Es war der erste Titelgewinn in seiner Profikarriere. Zudem stand er mit dem VfB im Finale des DFB-Pokals. Nach der Saison wurde Gomez zum Fußballer des Jahres 2007 gewählt.

Am 23. Juli 2007 verlängerte Gomez seinen Vertrag beim VfB um ein weiteres Jahr bis 2012.

Erfolge

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Kader des VfB Stuttgart


en:Mario Gomez es:Mario Gomez fi:Mario Gomez fr:Mario Gomez it:Mario Gomez ja:マリオ・ゴメス pl:Mario Gomez pt:Mario Gomez



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln