News September 2014

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30




Sonntag, 28. September

U23 wieder erfolgreich

Nach drei sieglosen Partien in Folge gab es für die U23 nach dem 0:2 beim FC Heidelsheim endlich wieder einmal einen Sieg zu bejubeln.

U15 weiterhin ungeschlagen

Die U15 bezwang im vierten Saisonspiel den gleichaltrigen Nachwuchs des TSV 1860 München zu Hause mit 1:0 und bleibt damit ebenfalls weiterhin ungeschlagen.


Samstag, 27. September

U17 weiterhin ohne Niederlage

Auch am 5.Spieltag bleibt die U17 nach einem 2:0-Heimsieg gegen den FC Emmendingen noch ungeschlagen.

Kocak-Elf mit der bisher schwächsten Saisonleistung

Der SV Waldhof enttäuscht beim 0:1 gegen Eintracht Trier die gerade einmal 2.200 Besucher im Carl-Benz-Stadion mit der bislang schwächsten Saisonleistung.


Mittwoch, 24. September

SVW schwinden beim 1:1 Kräfte

Mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden trennten sich am Abend der SV Waldhof Mannheim und die U23 der TSG 1899 Hoffenheim voneinander. Die Hausherren dominierten bis zur 60. Spielminute das Spielgeschehen und hätten nach dem Treffer von Marcel Sökler (13.) die Führung ausbauen müssen. Die Kraichgauer kamen im zweiten Durchgang besser ins Spiel und erzielten den Ausgleich durch Lucas Röser (71.). Unter dem Strich, „ein verdientes Unentschieden für beide Mannschaften“, erklärte Kocak nach der Partie.


Sonntag, 21. September

Die ersten Punkte für unsere U19

Die U19 holt nach einem 2:2-Unentschieden bei Eintracht Frankfurt die ersten Punkte in der A-Junioren-Bundesliga.

Unsere U15 bleibt weiterhin ungeschlagen

Die C-Junioren erreichen einen 2:1-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt und bleiben nach drei Spielen in der Regionalliga Süd ungeschlagen.


Samstag, 20. September

Auch U23 musste sich geschlagen geben

Nach dem bitteren Pokalaus der 1. Mannschaft vor ein paar Wochen musste sich nun auch die 2. Mannschaft gegen den 1. CfR Pforzheim in der Verbandsliga mit 0:1 zu Hause geschlagen geben.

U17 mit einem 5:0-Sieg gegen den KSC

Am vierten Spieltag gab es für unsere B-Junioren in der Oberliga Baden-Württemberg einen überzeugenden 5:0-Heimsieg gegen die U16 des Karlsruher SC.


Sonntag, 14. September

Remis für die U23

Die zweite Mannschaft erreichte am 5.Spieltag auswärts ein 2:2-Unentschieden bei der SpVgg Durlach-Aue.

Fünftes Spiel, fünfte Niederlage für die U19

Auch im fünften Spiel hintereinander verlor die U19 in der A-Junioren-Bundesliga ihr Heimspiel gegen den VfB Stuttgart.


Samstag, 13. September

Erste Heimniederlage für Blau-Schwarz

Gegen den Tabellenführer 1.FC Saarbrücken kassierten die Blau-Schwarzen mit 0:1 nicht unverdient die erste Heimniederlage.

U17 mit einem Remis gegen Balingen

Die U17 musste sich am 3.Spieltag in der Oberliga Baden-Württemberg zu Hause mit einem 1:1-Unentschieden gegen die TSG Balingen zufrieden geben.

U15 bleibt ungeschlagen

Am zweiten Spieltag in der Regionalliga Süd erreichte die U15 einen 1:0-Heimsieg gegen den 1.FC Nürnberg.


Sonntag, 7. September

Torloses Remis zum Saisonauftakt der U15

Zum Saisonauftakt in der Regionalliga Süd erreichte die U15 ein torloses Unentschieden bei der SpVgg Greuther Fürth.


Samstag, 6. September

Derbysieg für die U17

Unsere B-Jugend erreichte im zweiten Saisonspiel einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg im Derby beim SV Sandhausen.

Rückschlag für die U23

Rückschlag für die 2.Mannschaft des SV Waldhof: Am vierten Spieltag setzte es zu Hause eine 0:4-Heimniederlage gegen die U23 des SV Sandhausen.



Mittwoch, 3. September

Traumtorfestival in Mannheim

Die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak zeigte im Nachholspiel des 6.Spieltages die bisher beste Leistung der Saison und schickte den FC Nöttingen mit einem überzeugenden 5:0 (2:0)-Heimsieg auf die Heimreise.


Montag, 1. September

Bektashi bittet um Vertragsauflösung

Der Vertrag mit Shqipon Bektashi wurde in beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. "Reisende soll man nicht aufhalten. Shqipon hat mir mitgeteilt, dass er sich in Mannheim nicht mehr wohlfühle und sich auch für das Koblenz-Spiel nicht mehr motivieren könne", hat Kocak dieses Kapitel abgeschlossen. Der Angreifer wechselt zum Ligarivalen Hessen Kassel.






Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln