Onur Ünlüçifçi

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Onur Ünlüçifçi

Onur Ünlüçifçi
Spielerinformationen
Geburtstag 24. April 1997
Geburtsort Frankfurt am Main, Deutschland
Nationalität DeutschlandDeutschlandTurkeiTürkei
Größe 178 cm
Spielberater Emal Wardak Sales
Fuss links
Position zentrales Mittelfeld
offensives Mittelfeld
Rechtes Mittelfeld
Vertrag 06/2021
Marktwert 125.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Vereine in der Jugend

0000–2016
DeutschlandDeutschland Eintracht Frankfurt
DeutschlandDeutschland FSV Frankfurt
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2016 - 06/2019
07/2018 - 06/2019
07/2019 - 06/2020
07/2020 - 06/2021
DeutschlandDeutschland Würzburger Kickers II
DeutschlandDeutschland Würzburger Kickers
DeutschlandDeutschland SG Sonnenhof Großaspach
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
50 (21)
5 0(0)
13 0(0)
0 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 28. August 2020
2Stand: 24. August 2020

Onur Ünlüçifçi (* 24. April 1997 (23) in Frankfurt am Main) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere

Nach seinen Anfängen in der Jugend von Eintracht Frankfurt und vom FSV Frankfurt wechselte er im November 2016 zu den Würzburger Kickers. In Würzburg hatte der 1,78 Meter große Linksfuß nach zwei Jahren in der zweiten Mannschaft (Bayernliga) den Sprung in den Drittliga-Kader gepackt und verlängerte seinen Vertrag,[1] durfte in der Ersten aber nur selten ran. Zu seinem ersten Einsatz im Profibereich in der 3. Liga kam er, als er am 28. April 2018, dem 36. Spieltag, beim 3:1-Auswärtssieg gegen die Sportfreunde Lotte in der 83. Spielminute für Kai Wagner eingewechselt wurde.

Zur Saison 2019/20 wechselte Ünlüçifçi, dessen Name übersetzt "berühmter Bauer" bedeutet, innerhalb der 3. Liga zur SG Sonnenhof Großaspach, bei der er einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2021 erhielt.[2] In der Vorrunde kam er jedoch nicht wie erhofft zum Zug. Ab der Winterpause lief es dann unter dem neuen Trainerduo besser.[3] Den Abstieg des selbsternannten "Dorfvereins" konnte er - gemeinsam mit Dominik Martinović - jedoch nicht verhindern, womit eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag wirksam wurde. Dadurch konnte er ablöseftrei an den Alsenweg wechseln.

"Wir freuen uns sehr, dass sich Onur dazu entschieden hat, künftig für uns zu spielen. Er hat beim FSV Frankfurt eine sehr gute Ausbildung genossen. Onur ist ein sehr vielseitig einsetzbarer und besonders im technischen Bereich sehr versiert Spieler", freut sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz über den Neuzugang. "Einer, der die Lizenz zum Tricksen hat, der seinen Gegnern selbst in einer Telefonzelle Knoten in die Beine spielen kann" wird er in der Presse charakterisiert.[4]

"Der SV Waldhof ist für mich eine tolle Adresse. Das Stadion, das Umfeld, die Fans sind einfach toll. Auch die Gespräche mit dem Verein liefen sehr gut, daher komme ich sehr gerne nach Mannheim. Das passt und ist der richtige Schritt in meiner fußballerischen Karriere", so der Linksfuß[5] und ist vom Mannheimer Umfeld beeindruckt: "Überall in der Stadt sieht manm Waldhof-Wappen, es ist alles sehr fußballverrückt."[6]

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2020/21 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland 3. Fußball-Liga
Total 0 0


Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sprung in den erweiterten Profikader wuerzburger-kickers.de vom 4.5.2018, abgerufen am 28. Juli 2020
  2. Onur Ünlücifci und Jonas Behounek schnüren künftig für den Dorfklub die Fußballschuhe, sg94.de, 21. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019.
  3. Von der Nebenrolle zum Hauptdarsteller fupa.net vom 31.1.2020, abgerufen am 6. Juli 2020
  4. Onur Ünlücifci - Der mit dem Ball tanzt rnz.de vom 21.8.2020, abgerufen am 24. August 2020
  5. SVW verpflichtet Onur Ünlücifci svw07.de vom 6.7.2020, abgerufen am 8. Juli 2020
  6. Waldhof Mannheims Onur Ünlücifci: Neuzugang mit Turbo-Antrieb morgenweb.de vom 28.8.2020, abgerufen am 28. August 2020


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln