Patrick Geissinger

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patrick Geissinger
Patrick geissinger 07.jpg
Patrick Geissinger (2007-2008)
Spielerinformationen
Voller Name Patrick Geissinger
Geburtstag 16. Mai 1988
Geburtsort Mannheim, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 185 cm
Gewicht 78 Kg
Spitzname Paddy, Geissi
Spielberater Sportagentur Lokurlu
Fuss rechts
Status Amateur
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend

07/2001 - 06/2002

06/2006 - 04/2007
DeutschlandDeutschland ASV Feudenheim
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim U14
DeutschlandDeutschland TSG Weinheim U15
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
05/2007 - 06/2010
07/2010 - 06/2017
07/2017 - 06/2020
07/2020 -
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland TSG Weinheim
DeutschlandDeutschland VfB Gartenstadt
DeutschlandDeutschland TSG Weinheim
27 (0)
68 (1)
69 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. Juni 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Patrick Geissinger (* 16. Mai 1988 (32 Jahre) in Mannheim) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Patrick Geissinger begann seine sportliche Laufbahn in der Jugend des ASV Feudenheim. In der D-Jugend wechselte der gebürtige Mannheimer zur TSG Weinheim. Dort spielte er bereits mit seinem späteren Mannschaftskameraden Nicolas Jüllich zusammen. 2001 schloss sich Geissinger in der C-Jugend dem SV Waldhof an, für den er ab der der Saison 2006/2007 im Aktivenbereich wirkte.

Er spielte in 10 Pflichtspielen der Oberliga Baden Württemberg in der Innenverteidigung für den SV Waldhof. Einen riesigen Erfolg feierte Patrick in der Saison 2007/2008 - da stieg er mit dem SV Waldhof in die Regionalliga auf. In der Saison 2009-2010 absolvierte Patrick 12 Regionalliga-Spiele für die Blau-Schwarzen und spielte danach für die U23 des SV Waldhof. "Als ich im Regionalliga-Kader stand, hieß es dann, dass wir morgens um 10 und um 15 Uhr trainieren. Das ist natürlich eine Super-Sache, die dich weiterbringt, wenn du aber gerade mitten in der Lehre steckst, ist das eben schwer zu realisieren", berichtete er.[1]

Am Ende der Saison wechselte der als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Mannheim tätige Geissinger zurück zu seinem Jugendverein und jetzigem Verbandsligisten TSG Weinheim, wo er sieben Jahre unter Vertrag stand. Im Sommer 2017 wechselte der kopfballstarke Patrick Geissinger zum Verbandsliga-Aufsteiger VfB Gartenstadt. 2019 verzichtete der Verbandsliga-Meister aus logistischen Gründen auf den Aufstieg und im Juni 2020 wurde während der Corona-Pause bekannt, dass der Vereine die Verbandsliga-Mannschaft nicht mehr bezahlen kann und das Team zurückzieht.[2] Viele Spieler verließen den Verein und auch Geissinger kehrte zur TSG Weinheim zurück.[3]

Bilder

Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
Regionalliga West 2009-2010 SV Waldhof Mannheim 12 0
Regionalliga Süd 2008-2009 SV Waldhof Mannheim 6 0
Oberliga Baden-Württemberg 2007-2008 Waldhof Mannheim 4 0
Oberliga Baden-Württemberg 2006-2007 SV Waldhof Mannheim 5 0

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Patrick Geissinger würde gerne mit der TSG 62/09 aufsteigen sport-kuriermannheim.de vom 20.9.2016, abgerufen am 3. September 2019
  2. VfB stürzt in ein tiefes Tal morgenweb.de vom 17.6.2020, abgerufen am 17. Juni 2020
  3. TSG 62/09 Weinheim rüstet Kader gewaltig auf morgenweb.de vom 29.6.2020, abgerufen am 30. Juni 2020

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln