SGK-SVW130310

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

SVW II siegt mit 2:0 auch in Kirchheim
Matchwinner Demirhan


Zwei Wochen nach dem Sieg über den Tabellenführer Neckarelz hat die Reserve des SV Waldhof in der Verbandsliga Nordbaden auch die Hürde SGK Heidelberg mit 2:0 (0:0) erfolgreich gemeistert. Dennoch hält Trainer Hollich den Ball flach. "Wir wollen auf dem Teppich bleiben. "Für uns geht es nach wie vor darum, möglichst früh die für den Klassenerhalt nötigen Punkte einzufahren. Wir schielen nicht nach dem zweiten Tabellenplatz wie andere Mannschaften, die nur einen Punkt mehr auf dem Konto haben."

In Kirchheim sah der Coach eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer erneut überzeugenden Innenverteidigung. Lob gab es auch für Angreifer Talha Demirhan, der in der Vorrunde nur zu einem Kurzeinsatz kam und - wie schon gegen Neckarelz - zum Matchwinner wurde. "Er war ein ständiger Unruheherd und hat sich sein Tor verdient", meinte Hollich. Dem 1:0 von Demirhan (75.) ließ der kurz zuvor eingewechselte Burak Degirmenci in der Nachspielzeit noch das 2:0 folgen (90.+2). rod

Quelle: Mannheimer Morgen vom 15.03.2010



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln