SV Sandhausen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV Sandhausen
Logo
Verein
Name Sportverein 1916
Sandhausen e. V.
Sitz Sandhausen, Baden-Württemberg
Gründung 1. August 1916
Farben Schwarz/Weiß
Mitglieder 1.012 (1. Juli 2018)[1]
Vorstand Jürgen Machmeier (Präs.)
Jürgen Rohm
Frank Balles
Website svs1916.de
Erste Mannschaft
Trainer Uwe Koschinat
Spielstätte BWT-Stadion am Hardtwald
Plätze 15.414
Liga 2. Bundesliga
2017/18 11. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Sportverein 1916 Sandhausen e. V., kurz SV Sandhausen, ist ein Fußballverein mit 1.012 Mitgliedern (Stand: 1. Juli 2018)[1] aus dem kurpfälzischen Sandhausen in Baden-Württemberg. Die erste Mannschaft des Vereins spielt seit der Spielzeit 2012/13 in der 2. Fußball-Bundesliga, die Vereinsfarben sind Schwarz-Weiß.

Stadion

Hauptartikel: Hardtwaldstadion

Der SV Sandhausen trägt seine Heimspiele im am südlichen Ortsausgang direkt am Wald gelegenen Hardtwaldstadion (seit März 2017 aufgrund eines Namenssponsorings offiziell BWT-Stadion am Hardtwald) aus. Zur Saison 2008/09 wurde es aufgrund der Qualifikation für die 3. Liga umgebaut und die Sitzplatzkapazität erhöht. Das Stadion verfügte über 10.231 Plätze, davon 2.954 überdachte Sitzplätze. Im Sommer 2012 wurde das Stadion, nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga, auf ca. 12.000 Plätze erweitert. Zur Saison 2014/15 wurde das Stadion erneut ausgebaut und weist nunmehr eine Kapazität von 15.300 Plätzen auf.

Persönlichkeiten

Spieler

Trainer


Weblinks

 Commons: SV Sandhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Vorlage:Navigationsleiste Vereine der deutschen 2. Fußball-Bundesliga



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln