Sebastian Gau

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sebastian Gau
Gausebastian2004 01.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Sebastian Gau
Geburtstag 15. Oktober 1983
Geburtsort Schwetzingen, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 2000
2000-2001
DeutschlandDeutschland Karlsruher SC
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2001 - 06/2003
07/2003 - 06/2004
07/2004 - 06/2005
07/2005 - 08/2006
08/2006 - 06/2008
07/2008 - 06/2009
07/2009 - 06/2011
10/2011 - 06/2012
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim II
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SpVgg Oberhausen
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim II
DeutschlandDeutschland FC Astoria Walldorf
DeutschlandDeutschland TSG Weinheim
DeutschlandDeutschland FV Graben
DeutschlandDeutschland TSV Stettfeld

4 (0)

17 (6)
16 (1)


Stationen als Trainer
10/2011 -
06/2014 - 07/2016
05/2016 - 06/2017
07/2017 - 06/2018
DeutschlandDeutschland TSV Stettfeld
DeutschlandDeutschland FV 1912 Wiesental
DeutschlandDeutschland FC Spöck
DeutschlandDeutschland FC Badenia St.Ilgen

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 19. März 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Sebastian Gau (* 15. Oktober 1983 (36 Jahre) in Schwetzingen), ist ein ehemaliger deutscher Fussballspieler.

Karriere

Sebastian Gau war bereits seit Sommer 2000 bei der Waldhof - Jugend aktiv und wechselte im Juli 2011 für zwei Spielzeiten zur 2.Mannschaft. Nach dem Zwangsabstieg 2003 unserer 1. Mannschaft stieg Sebastian in den Oberligakader auf. Allerdings wurde er von Trainer Viktor Olscha lediglich viermal eingesetzt und verlies nach der Saison 2003/2004 den Alsenweg.

Über den Verbandsligisten SpVgg Oberhausen und die 2. Mannschaft der TSG Hoffenheim kam der 183 cm große Mittelfeldspieler im August 2006 kurz nach Saisonbeginn für 2 Spielzeiten zur FC Astoria Walldorf, mit der er den Aufstieg in die Oberliga realisierte.

Ab dem Sommer 2008 spielte Gau eine Spielzeit bei der TSG Weinheim in der Verbandsliga Nordbaden und danach ging es für zwei Jahre in die Landesliga zum FV Graben, bevor Sebastian beim TSV Stettfeld seine aktive Laufbahn beendete.

Trainer

Nachdem er beim TSV Stettfeld seine aktive Fussballkarriere beendet hatte, übernahm er dort die Trainertätigkeit.

2014 übernahm er in der A-Klasse den FV Wiesental und stieg mit der Truppe in die Kreisliga auf,[1] bevor er sich 1 Jahr später wieder verabschiedete.

In der Saison 2016/17 trainierte er in der Landesliga Mittelbaden den FC Spöck, bevor er im folgenden Jahr den Landesligisten FC Badenia St.Ilgen betreute.[2]

Sebastian Gau hat eine abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Fitnessökonom.

Bilder

Einzelnachweise

  1. FC St. Ilgen tritt nicht zum Ligaspiel beim FC Türkspor Mannheim an fv1912wiesental.de vom 28.4.2018, abgerufen am 19. März 2020
  2. FC St. Ilgen tritt nicht zum Ligaspiel beim FC Türkspor Mannheim an sport-kuriermannheim.de vom 28.4.2018, abgerufen am 19. März 2020

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln