Spielbericht: 3.Spieltag 12/13 TSG Hoffenheim U17 - Waldhof U17

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


TSG Hoffenheim - SV Waldhof Mannheim 3:1 (0:1)

Der aggressive und laufreudige Auftritt der Waldhof-Buben brachte die Hausherren im gesamten Spielverlauf ernsthaft in Bedrängnis aber das Team von Chefcoach Andreas Müller blieb auch an diesem 3. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest ohne Punktgewinn.

Mit einigen guten Gelegenheiten für beide Mannschaften entwickelte sich in der Anfangsphase eine ausgeglichene Partie. Anhand der überlegenen Zweikampfführung und dem schnellen Konterspiel übernahmen die Waldhof-Buben dann aber immer mehr die Regie auf dem Rasenplatz in Zuzenhausen und kamen so kurz nach der Pause zum Verdienten 0:1 Führungstreffer.

Den Sehenswerten Treffer erzielte Marcel Pfau aus gut 18 Meter nach einem mustergültigen Zuspiel von Morris Nag (47.). Erst im letzten Abschnitt der 2. Spielhälfte konnten die Gastgeber den Rückstand mit einem Treffer von Erdal Öztürk zum 1:1 ausgleichen.

Die Waldhof-Buben machten weiter Druck und drängten auf den Führungstreffer, diesen hatte David Kolba mit einer Großchance auf dem Fuß, doch die Kugel verfehlte nur knapp das Gehäuse. Trotz Einsatzfreude und Kampfkraft schlichen sich Abwehrfehler ein, die vom Gegner in der Schlussphase und in der Nachspielzeit mit zwei weiteren Treffern durch Öztürk und Bruno zum 3:1 Endstand quittiert wurden.

Waldhof: Urban – Pfau, Ginzel, Lehner (67. Bunjaku), Kolba, Domingos (24. Çakıcı), Glässer, Engel, Nag (76. Fischer), Karlein, Gashi (58. Bilici).

Tore: 0:1 Pfau (47.), 1:1 Öztürk (62.), 2:1 Öztürk (75.), 3:1 Bruno (78.).

Zuschauer: 150.

Schiedsrichter: Hafes Gerspacher (Kandern).

Karten: Gelb für Roumeliotis / Engel, Bunjaku.


Quelle: svwm.de



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln