Spielbericht: 8. Spieltag 12/13 SV Waldhof U23 - Astoria Walldorf U23

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

SV Waldhof U23 - Astoria Walldorf U23 0:2

Nach sieben Spielen nur vier Punkte / noch immer sieglos

Wieder kein Sieg - sogar die erste Heimniederlage musste die 2.Mannschaft des SV Waldhof hinnehmen. Gegen die erfahrenere zweite Mannschaft des FC Astoria Walldorf unterlag man verdient mit 0:2. Insbesondere das schwache Offensivspiel, gepaart mit individuellen Fehlern waren Gründe für die Niederlage.

Nur eine Änderung nahm Trainer Frank Hettrich gegenüber der Vorwoche vor. Dennis Broll sammelte wieder Spielpraxis und rückte daher zwischen die Pfosten. Ansonsten lief die gleiche Startformation wie beim 1:1 in Friedrichstal auf.

Direkt mit einem Paukenschlag eröffnete Walldorf das Spiel, denn bereits nach etwas mehr als drei Minuten erzielten die Gäste die Führung. Nach einem kapitalen Fehlpass im Mittelfeld konnte Maxein frei durchlaufen und zirkelte die Kugel von der Strafraumgrenze ins linke, untere Toreck (4.). Der SVW dadurch beeindruckt. Seidel hätte bereits kurz darauf nachlegen können, als eine Hereingabe von rechts bei ihm landete, und er frei am herausspringenden Broll scheiterte (9.). Wiederum Seidel war es, dessen gefährlicher Kopfball vom Memic geblockt werden konnte (14.). raute svw

Danach eine erste Möglichkeit für das Heimteam. Loviso brachte einen Freistoss von der rechten Seite auf den langen Pfosten und Sauer konnte das Leder gerade noch über die Latte lenken (16.). Dann aber wieder die spielstarken Astorianer. Die Defensive brachte den Ball nicht aus dem Gefahrenbereich, doch Seidels Abschluss viel zu harmlos (18.). Ähnlich erging es Maxein bei einer Kopfballchance. Vollkommen frei köpfte er in die Hände von Broll (24.).

Die U23 konnte danach besser ins Spiel finden, doch es dauerte bis kurz vor der Pause bis wieder gefährlichere Szenen notiert werden konnten. Makan versuchte es zweimal aus der Distanz, wobei er einmal am FCA-Torsteher scheiterte und einmal das Ziel knapp verfehlte (39. + 40.).

Auch nach der Pause tat sich der SVW schwer Chancen zu kreieren. Da sich das Gästeteam nun auch eher auf Sicherung des Ergebnisses einstellte, blieben Tormöglichkeiten aus. Ein Freistoss aus weit über zwanzig Metern Entfernung, welchem Broll durch die Hände an die Torlatte glitt, leitete dann die nächste Drangphase des FCA ein (63.). Ein Querschläger im Strafraum landete bei Maxein und Broll rettete mit einer Hand (70.). Dann traf Maxein aus elf Metern den Ball nicht richtig, so dass die Kugel am Tor vorbeitrudelte (71.). Doch dann konnte Refior den zweiten Treffer nachlegen. Der eingewechselte Morscheid flankte hart auf den hinteren Pfosten und Refior bugsierte das Leder per Grätsche ins Tor (73.).

Die Waldhöfer danach weiterhin versucht nach vorne zu spielen, doch zu kompliziert und mit zu wenig Zielstrebigkeit wurden die Angriffsversuche gestartet. So waren die Gäste am Ende bei einigen Kontermöglichkeiten dem dritten Treffer näher, als der SVW dem Anschlusstreffer. Somit blieb es bei der ersten Heimniederlage im viertem Heimspiel.

Nach nun sieben ausgetragenen Spielen steht das Nachwuchsteam damit mit lediglich vier Punkten weiterhin im Tabellenkeller. Immer noch wartet die Truppe auf den ersten Saisonsieg. Gerade in der Offensive fehlt die nötige Durchschlagskraft, so dass für die Trainer weiterhin die Trainingsinhalte klar sein sollten. In der kommenden Woche steht wieder ein schweres Spiel an, wenn man beim starken Aufsteiger TSV Reichenbach gastiert (Samstag, 13.10.2012 17 Uhr).


SV Waldhof Mannheim II:

Dennis Broll, - Serdar Bakis, Anthony Loviso, Dalio Memic, Timo Raab, - Anthony Jarvis Coppola, Ihsan Erdogan, Nils Makan, Behcet Öztürk, Oliver Schmitt, - Harun Solak, Trainer: Frank Hettrich, Gökhan Özkara,

FC Astoria Walldorf II:

Kai Sauer, - - - Michael Glaser, Ayhan Akdemir, Christian Grassel, Gianluca Mantel, Anousak Vongpraseut, Fabian Feigenbutz, Dennis Sommer, Nico Maxein, Steffen Kretz, Dominik Seidel, Trainer:


Tore

0:1 Maxein (4.), 0:2 Refior (72.)

Zuschauer

85

Schiedsrichter

Pascal Kinzig (Pforzheim)



Quelle: SV Waldhof Mannheim 07 / U 23 / Spielleiter Alexander Beyer



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln