Spielbericht 16/17 Testspiel: FV Fortuna Heddesheim - Waldhof Mannheim

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche


Fortuna Heddesheim 0:2 (0:0) SV Waldhof Mannheim 07
Heddesheimfortuna.gif Testspiel
Dienstag, 27. Juli 2016, 18.30 Uhr MESZ, Stadion an der Ahornstraße

Endstand 0:2

Zuschauer: 400
Schiedsrichter: Boyette (Mannheim), Assistenten: Solert (Brühl), Saeger (Schwetzingen)

SV Waldhof Mannheim.png
Startelf:

Tsiflidis – Siby, Pritchett, Dirks, Nsowah, Gulde, C.Jüllich, Hartmann, Wöppel, Schäfer, Kniehl - Trainer: René Gölz

Einwechslungen/Reserve: Goldschmidt (Tor), Stro, Wegmann, Skandik, Kühlwein, Wiley, El Wardi, Pfitzner


Startelf (Spielsystem 4-2-3-1):

Weis - Marx, Fink, Schultz, Köroglu - Gärtner, Nag - N.Seegert, Ederson, Kobert - Hebisch - Trainer: Gerd Dais


Einwechslungen:

Scored after 46 minutes 46' Rodriguez-Schwarz für Ziya Köroglu
Scored after 46 minutes 46' Strifler für Marx
Scored after 46 minutes 46' Korte für Nag
Scored after 46 minutes 46' M.Seegert für Schultz
Scored after 46 minutes 46' Koep für N.Seegert
Scored after 46 minutes 46' B.Müller für Gärtner
Scored after 46 minutes 46' Kiefer für Ederson
Scored after 60 minutes 60' Sommer für Kobert
Scored after 68 minutes 68' Ramaj für Hebisch
Scored after 72 minutes 72' Oikonomou für Fink

Reserve: Dogan (Tor)

Es fehlten: Scholz (Reha nach Außenmeniskusriss im Knie), Gäng (Fraktur des Mittelfingers der linken Hand), Cetin (Muskelfaserriss), Amin (Zehenbruch), Förster, Popovits, Ibrahimaj, Burgio, M.Müller (alle verletzt, geschont oder nicht berücksichtigt)


Yellow card.png keiner

Scored after 65 minutes 65' 0:1 Hebisch
Scored after 84 minutes 84' 0:2 Korte

Yellow card.png keiner


Bericht:

Vor 400 Zuschauern besiegte die Mannschaft von Gerd Dais den Verbandsligisten Fortuna Heddesheim mit 2:0. Nico Hebisch (65.) und Gianluca Korte (84.) erzielten die Tore für den SVW.

In der ersten Halbzeit hatte Michael Kobert die beste Torchance für den SVW, scheiterte aber am Heddesheimer Schlussmann. Nico Hebisch machte es im zweiten Durchgang und traf zur verdienten 1:0-Führung. Gianluca Korte traf mit einem satten Schuss den Pfosten (79.) und machte es fünf Minuten später besser und erzielte den 2:0 Endstand. Mit Nico Hebisch und Michael Kobert setzte Cheftrainer Gerd Dais zwei Testspieler ein. Nach der Partie sagte der SVW-Trainer: "Es war eine deutliche Leistungssteigerung zu den letzten beiden Spielen. Die Mannschaft hat heute gegen einen guten Gegner ein gutes Spiel absolviert."

Quelle: SVWM - 26.07.2016



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln