Steffen Straub

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steffen Straub
Steffen Straub 15 16.jpg
Steffen Straub 2015
Spielerinformationen
Voller Name Steffen Straub
Geburtstag 14. Juni 1994
Geburtsort Ludwigshafen, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 167 cm
Fuss beidfüßig
Position linkes Mittelfeld
Vereine in der Jugend
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim Jgd.
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim U17
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim U19
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2013 - 06/2014
07/2014 - 01/2016
01/2016 - 06/2016
07/2016 - 01/2017
01/2017 - 06/2018
07/2018 - 06/2021
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim U23
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SC Hauenstein
DeutschlandDeutschland FC-Astoria Walldorf
DeutschlandDeutschland Wormatia Worms
DeutschlandDeutschland FSV Frankfurt
17 (1)
32 (2)
13 (3)
15 (0)
36 (7)
40 (6)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 18. Juli 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Steffen Straub (* 14. Juni 1994 (26) in Ludwigshafen), ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Steffen Straub wechselte 2014 vom Regionalliga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim II nach Mannheim. Der 20-Jährige ist ein gelernter offensiven Mittelfeldspieler und stammt ursprünglich aus Ludwigshafen.

Bei der TSG 1899 Hoffenheim durchlief Steffen Straub alle Jugendmannschaften und wechselte 2013 in die U 23. In der Regionalliga-Saison absolvierte Steffen Straub siebzehn Einsätze für die TSG-Reserve und kam dabei auf einen Treffer.

Im Saisonjahr 2015/16 spielte Steffen hauptsächlich nur noch für die U23 des SV Waldhof Mannheim. Daher entsprach der Verein seinem Wunsch nach Vertragsauflösung und Straub wechselte zur Winterpause bis zum Ende der Saison in die Oberliga Rheinland-Pfalz zum SC Hauenstein, der von Jürgen Kohler trainiert wurde. "Er möchte in Hauenstein mehr Spielpraxis sammeln und deshalb haben wir seinem Wunsch entsprochen." kommentierte Trainer Kenan Kocak den Transfer.[1]

In der Saison 2016/17 spielte Steffen Straub in der Hinrunde zunächst für den FC-Astoria Walldorf in der Regionalliga Südwest, wo er im August den VfL Bochum aus dem DFB-Pokal warf. In der Verlängerung schoss er das 4:2 für die Astoria. Zuletzt kam er dort über die Jokerrolle jedoch nicht mehr hinaus.

Daher wechselte er in der Rückrunde zum Klassenkonkurrenten Wormatia Worms.[2] Mit Worms gewann Straub 2018 den Verbandspokal Südwest.[3]

Seit dem Sommer 2018 schnürt Steffen seine Fußballschuhe in der bekannten Regionalliga für den FSV Frankfurt, wo er mit dem Ex-Waldhöfer Alban Sabah zusammenspielt. Nach einer Verletzung kam er erst in der Rückrunde richtig zum Zug, verlängerte dann aber seinen Vertrag bei den Hessen zweimal um jeweils ein Jahr.[4][5]

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2012/13 TSG 1899 Hoffenheim U19 DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 16 6
2013/14 TSG 1899 Hoffenheim U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 17 1
2014/15 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 30 2
2015/16 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 2 0
Total 64 9

Bilder

siehe auch

Einzelnachweise

  1. Steffen Straub wechselt zum SC Hauenstein sport-kuriermannheim.de vom 8.1.2016, abgerufen am 24. Juni 2020
  2. Wormatia Worms verpflichtet Steffen Straub von FCA Walldorf wormser-zeitung.de vom 20.1.2017, abgerufen am 24. Juni 2020
  3. FSV Frankfurt: Steffen Straub kommt aus Worms. 4-liga.com. 2018-05-25. Abgerufen am 2018-07-29.@1@2[[Vorlage:Toter Link/Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.]] (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)
  4. FSV Frankfurt verlängert mit Trio kreis-anzeiger.de vom 1.5.2019, abgerufen am 24. Juni 2020
  5. Straub hat verlängert regio-sw.de vom 17.7.2020, abgerufen am 18. Juli 2020

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln