Thomas Kies

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Kies

Thomas Kies (2000)
Spielerinformationen
Voller Name Thomas Kies
Geburtstag 16. Oktober 1975
Geburtsort Karlsruhe, Deutschland
Nationalität Deutschland
Größe 176 cm
Gewicht 72 kg
Spielberater MaWa Consult
Fuss rechts
Position Defensiv-Allrounder
Vereinsinformationen Karrierende
Vereine in der Jugend
DeutschlandDeutschland SpVgg Durlach-Aue
DeutschlandDeutschland Karlsruher SC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1994 - 06/1998
07/1998 - 06/2000
07/2000 - 06/2001
07/2001 - 07/2003
07/2003 - 06/2007
08/2007 - 06/2016
07/2016 -
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart II
DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland SSV Reutlingen
DeutschlandDeutschland Karlsruher SC
DeutschlandDeutschland SpVgg Durlach-Aue
DeutschlandDeutschland SpVgg Durlach-Aue II
?(?)
9 (1)
15(0)
56(0)
116(0)
?(?)
22(0)
Stationen als Trainer
01/2009 - 06/2016 DeutschlandDeutschland SpVgg Durlach-Aue

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 25. Oktober 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Thomas Kies (* 16. Oktober 1975 (44 Jahre) in Karlsruhe) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Trainer.

Karriere

Er entstammt dem Nachwuchs der SpVgg Durlach-Aue, wechselte von dort in die Jugend des Karlsruher SC (bis 1994).

Danach holte ihn Willi Entenmann zum VfB Stuttgart,[1] bei dem er bis 1998 vier Jahre Vertragsamateur war. 1998 wurde er dort Profi und blieb bis zum Jahr 2000.

Weitere Stationen waren der SVW Mannheim (2000/01), der SSV Reutlingen (2001-2003) und wiederum Karlsruher SC (2003-2007), mit dem er unter Trainer Edmund "Ede" Becker in die Bundesliga aufstieg. Am Saisonende erhielt er jedoch keinen Vertrag mehr.[2]

Zur Saison 2007 wechselte er in die Landesliga, zu seinem Heimatverein SpVgg Durlach-Aue. Anfang des Jahres 2009 übernahm er das Amt des Spielertrainers bei der Spielvereinigung, für die er bereits in der Jugend die Fußballschuhe geschnürt hatte. Im Sommer 2014 gelang der Aufstieg in die Verbandsliga[3] und im Sommer 2016 gab Kies sein Traineramt ab.[4] Ab und zu hilft er noch in der zweiten Durlacher Mannschaft (Kreisklasse A) als Spieler aus. Derzeit (2019) trainiert Kies die U19 und die U8. Außerdem ist er als 3. Vorstand des Vereins tätig.

Erfolge

Privat

Thomas ist der Trauzeuge und beste Freund des Fußballtrainers Tim Walter.[5] Gemeinsam mit fünf anderen Gesellschaftern betreibt er in Karlsruhe das Restaurant und Cafe Cantina Majolika.

Bilder

Einzelnachweise

  1. Junge Hüpfer, alte Recken spiegel.de vom 24.11.2006, abgerufen am 25. Oktober 2019
  2. KSC trennt sich von Kies und Männer focus.de vom 8.5.2007, abgerufen am 25. Oktober 2019
  3. Groundhopp zum Verbandsliga-Derby ballreiter.futbol.de vom 25.9.2015, abgerufen am 25. Oktober 2019
  4. Hochspannung im Oberwaldstadion durlacher.de vom 1.9.2016, abgerufen am 25. Oktober 2019
  5. Bayern zahlt 200.000 Euro Ablöse für Tim Walter ka-news.de vom 7.7.2015, abgerufen am 25. Oktober 2019

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln