Umut Erdogan

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umut Erdoğan
Umut Erdogan 02 03.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 16. Januar 1982
Geburtsort HeidelbergDeutschland
Nationalität Deutscher Türkey
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
DeutschlandDeutschland SpVgg Baiertal
DeutschlandDeutschland FC Dossenheim
DeutschlandDeutschland Karlsruher SC
DeutschlandDeutschland MSV Duisburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2000 - 06/2002
07/2002 - 06/2004
07/2004 - 06/2005
07/2005 - 01/2006
01/2006 - 06/2006
07/2006 - 06/2009
07/2009 - 06/2010
07/2009 - 06/2010
07/2010 - 12/2010
01/2011 - 06/2011
07/2011 - 12/2011
01/2013 - 06/2013
07/2013 - 06/2014
07/2014 - 06/2015
07/2016 - 06/2019
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim II
DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfR Mannheim
TurkeiTürkei Manisaspor
TurkeiTürkei Uşakspor
TurkeiTürkei İskenderun Demir Çelikspor
TurkeiTürkei Kardemir Karabükspor
TurkeiTürkeiDenizli Belediyespor (Leihe)
TurkeiTürkei Fethiyespor
TurkeiTürkei Uşakspor
DeutschlandDeutschland FC Nöttingen
DeutschlandDeutschland SpVgg 07 Ludwigsburg
DeutschlandDeutschland SV Bondorf
DeutschlandDeutschland TSV Schönaich
DeutschlandDeutschland Türk SV Herrenberg
[1]34 (8)
18 (3)
24 (0)
0
20 (2)
62 (1)
0 (0)
6 (0)
0
0
Stationen als Trainer
07/2014 - DeutschlandDeutschland Türk SV Herrenberg (Co-Trainer)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 17. Januar 2019

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Umut Erdoğan (* 16. Januar 1982 (37) in Heidelberg) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere

Umut Erdoğan kam 2000 zur zweiten Mannschaft des damaligen Zweitligisten SV Waldhof Mannheim. Im Jahr 2002 wurde Erdoğan in den Profi-Kader berufen und absolvierte drei Spiele in der zweiten Bundesliga und zwei DFB-Pokalspiele für den SV Waldhof. Nach dem Zwangsabstieg in die Oberliga hielt Erdoğan dem SV Waldhof die Treue und absolvierte noch 16 Oberligaspiele für den SV Waldhof. Nach dem verpassten direkten Wiederaufstieg wechselte Erdoğan zum Stadtrivalen VfR Mannheim. Nach nur einem Jahr beim VfR Mannheim wechselte Erdoğan in die türkische Süper Lig zu Manisaspor. In der Türkei spielte Erdoğan für diverse Vereine, ehe er 2011 aus familiären Gründen nach Deutschland zurückkehrte und sich dem baden-württembergischen Oberligisten FC Nöttingen anschloss. Dort hielt es Umut aber nur bis Dezember 2011. Bis Juni 2013 spielte Umut bei der SpVgg 07 Ludwigsburg.[2] Im August 2013 ging er für ein Jahr in die Bezirksliga zum SV Bondorf.[3]

Nach seiner aktiven Zeit wurde er Co-Trainer beim Ligakonkurrenten Türk. SV Herrenberg.

Bilder

Weblinks

Fußnoten




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln