Vorlage:Hauptseite Wikiscripta aktuell klein1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 +
=== Donnerstag, [[21. Mai]] ===
 +
 +
==== Re-Start Ligaspiele ====
 +
 +
Die [[3. Fußball-Liga|3. Liga]] wird ihre aktuelle Saison ab dem 30. Mai fortsetzen. Bis zum 4. Juli sollen die elf noch ausstehenden Spieltage über die Bühne gebracht werden. Die 20 Klubs werden durchgehend englische Wochen bestreiten müssen. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) heute bekannt.
 +
 +
----------
  
 
=== Freitag, [[8. Mai]] ===
 
=== Freitag, [[8. Mai]] ===

Version vom 22. Mai 2020, 11:07 Uhr

◄◄ | News-Navigator (Juni) | ►►



Donnerstag, 21. Mai

Re-Start Ligaspiele

Die 3. Liga wird ihre aktuelle Saison ab dem 30. Mai fortsetzen. Bis zum 4. Juli sollen die elf noch ausstehenden Spieltage über die Bühne gebracht werden. Die 20 Klubs werden durchgehend englische Wochen bestreiten müssen. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) heute bekannt.


Freitag, 8. Mai

Re-Start Training

Am Freitag übte die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares im Seppl-Herberger-Stadion erst einmal in Kleingruppen ohne Zweikämpfe, nachdem das Land Baden-Württemberg und die Stadt Mannheim das Training mit Einschränkungen wieder gestattet hatten. „Wir sind froh, dass wir endlich die Genehmigung bekommen haben. Jetzt müssen wir sehen, dass wir so schnell wie möglich wieder in den Rhythmus finden“, sagte Sportchef Jochen Kientz. Coach Trares ergänzte: „Ich bin glücklich, wieder meinem Beruf nachgehen zu können.“


Mittwoch, 6. Mai

Erneutes Plädoyer für Saisonabbruch

„In der heutigen Konferenz der Bundespolitik unter Regie von Kanzlerin Angela Merkel und in Absprache mit den Ministerpräsidenten wurde beschlossen, dass der Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga noch im Mai wieder aufgenommen werden kann. Die 3. Liga kann hingegen nach den heutigen Beschlüssen aktuell nicht fortgeführt werden. Das von der DFL und dem DFB erarbeitete Hygienekonzept wurde ausschließlich für die 1. und 2.Bundesliga genehmigt. Die Wiederaufnahme eines Wettkampfbetriebes in der 3. Liga muss somit in den Bundesländern sowie den Gesundheitsämtern vor Ort entschieden werden.

Es ist für uns deshalb klar, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes in der 3. Liga und eine reguläre Beendigung der Saison bis zum 30.06.2020 aufgrund der in den Bundesländern der Drittligisten stark unterschiedlichen Verfügungslagen nicht möglich zu sein scheint. Wir freuen uns zudem sehr über die von den Ministerpräsidenten und der Kanzlerin gewünschte Entwicklung eines Zukunftskonzeptes durch den DFB für die kommende Saison.

Dies zeigt uns, dass unsere Hinweise zur finanziellen Situation bei Geisterspielen und die Schwierigkeiten der Umsetzbarkeit des Hygienekonzeptes in der 3.Liga von der Politik wahrgenommen und berücksichtigt wurden. Im Sinne einer Planungssicherheit für alle Vereine, erwarten wir nun zeitnah die Einbringung eines entsprechenden Antrags zum Saisonabbruch in den außerordentlich DFB-Bundestag am 25.05.2020, da unseres Wissens die Antragsfrist bereits am 11.05.2020 abläuft.“


Mittwoch, 29. April

Arbeitsrechtliche Schritte eingeleitet

Nach Informationen des „Mannheimer Morgen“ konnte sich der SV Waldhof mit Torhüter Miro Varvodic in Sachen Kurzarbeit nicht einigen, worauf wohl arbeitsrechtliche Schritte die Folge waren. Der Spieler selbst war zu diesem Thema zu keiner Stellungnahme bereit und verwies auf den Verein. Geschäftsführer Kompp wollte sich dazu ebenfalls nicht äußern. „Hierzu möchte ich aktuell keinen Kommentar abgeben“, antwortete der 37-Jährige auf Anfrage des „MM“.


Montag, 27. April

3. Liga soll fortgesetzt werden, Lizenz auch für 2. Liga

Nach einer weiteren Videokonferenz der Drittliga-Geschäftsführer stimmten 10 Vereine für die Fortsetzung der Saison (bei 8 Votierungen dagegen und 2 Enthaltungen), vorbehaltlich vom Beschluss des DFB-Präsidiums oder Vorstandes sowie von den örtlichen Genehmigungsbehörden. Unterdessen erhielt die SV Waldhof Mannheim 07 Spieltriebs GmbH die Lizenz für die 2. Bundesliga für die Spielzeit 2020/21 von der Deutschen Fußball Liga (DFL). Die DFL bestätigte dem Verein gemäß §§ 3 bis 8 i.V.m § 11 Lizenzierungsordnung eine positive Beurteilung sowohl für die sportlichen, rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen und medientechnischen Kriterien als auch für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Vereins.


Samstag, 25. April

Waldhof begründet Befürwortung für Saisonabbruch

Nach Informationen der Zeitung „Rheinpfalz“ war die Forderung des SV Waldhof nach einem Saisonabbruch unter anderem damit begründet, daß es im familiären Umfeld eines Waldhof-Spielers bereits am 30. März einen Covid-19-Todesfall gegeben hatte. Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp bestätigte dem Blatt eine entsprechende E-Mail, über deren Inhalt der DFB und andere Drittliga-Clubs informiert wurden.


Donnerstag, 23. April

Lizenz für 3. Liga erhalten

Die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH bekam die Entscheidung des DFB übermittelt, dass alle Zulassungsvoraussetzungen für die 3.Liga Saison 2020/21 erfüllt sind.


Dienstag, 21. April

Maskenspende der Waldhof-Spieler

Die Spieler des SV Waldhof Mannheim spenden an das Pflegeheim St. Franziskus, das Hospiz St. Vincent und die Sozialstation St. Franziskus, (drei Einrichtungen im Caritas-Zentrum St. Franziskus am Taunusplatz) 2.500 Mund- und Gesichtsmasken. Die Spende erfolgte gemeinsam mit der SI-Trading GmbH.


Freitag, 17. April

Waldhof für Saisonabbruch

Während ein Kompromiss-Vorschlag (Zweigleisige Dritte Liga ab der Saison 2020/21) des Regionalligisten SV Elversberg vorgelegt wurde, gab der SV Waldhof mit weiteren Vereinen eine gemeinsame Presse-Mitteilung heraus und plädierte für einen Abbruch der Saison.


Samstag, 11. April

Happy Birthday

Der SV Waldhof feierte in einer fußball-losen Zeit mit vielen existenziellen offenen Fragen an diesem Ostersamstag seinen 113.Geburtstag. Zur aktuellen Lage war indes nur ein Kommentar zu hören: "Geisterspiele sind für Mannheim eine große finanzielle Belastung. Für uns wäre es der bessere Weg, wenn die Saison abgebrochen würde", sagte Geschäftsführer Markus Kompp gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.


Montag, 30. März

Lizenzunterlagen eingereicht

Der SV Waldhof Mannheim e.V. reichte beim Deutschen Fußballbund erstmals die Lizenzunterlagen zur offiziellen Anerkennung als Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) ein.


Freitag, 27. März

Saison virtuell zu Ende gespielt

Die ESportler des SV Waldhof spielten die aktuelle Saison auf der Konsole zu Ende. „Wir wollen ein Drittel der Einnahmen aus dem Livestream und dem virtuellen Ticketverkauf unter allen Drittligisten verteilen. Ein weiteres Drittel werden wir an die Weltgesundheitsorganisation WHO spenden. Wir hoffen auf ein virtuell ausverkauftes Carl-Benz-Stadion", so SVW-Geschäftsführer Markus Kompp.


Dienstag, 24. März

Vertrag ausgesetzt

Der SV Waldhof setzt aufgrund der Zwangspause den Vertrag mit seinem Chefscout Anthony Loviso aus.


Sonntag, 22. März

Unmut wegen Kurzarbeit

Das Kurzarbeit-Modell sorgt bei den SVW-Profis für Unmut, da bei Spielern und dem Trainerstab eine radikale Null-Prozent-Lösung ausgewählt wurde.


Dienstag, 17. März

Ankündigung von Kurzarbeit

Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp kündigte an, die Fußball-Profis und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Kurzarbeit zu schicken. "Die sechs Wochen Pause geben uns die Möglichkeit, jetzt zu handeln und Kurzarbeitergeld zu beantragen. Darüber tauschen wir uns aktuell mit allen Mitarbeitern und den Spielern aus. Sollten wir am 30. April wieder spielen können, könnten wir die Kurzarbeit wieder aussetzen", sagte Kompp.


Montag, 16. März

3.Liga-Spielbetrieb wegen des Covid-19 Virus bis zum 30. April unterbrochen

Darauf hat sich die Spielleitung der 3. Liga mit dem Ausschuss 3. Liga und den Vertretern der 20 Drittligisten im Rahmen einer außerordentlichen Managertagung am heutigen Montag verständigt. Der festgelegte Zeitraum orientiert sich an den aktuell vorliegenden behördlichen Anordnungen. Betroffen sind die Spieltage 30 bis 35, sollte die behördliche Verfügungslage nicht doch eine frühere Austragung zulassen. Wie es über den 30. April hinaus in der 3. Liga weitergeht, dazu soll auch die morgige Sitzung der Europäischen Fußball-Union UEFA mit ihren Ergebnissen weitere Hinweise liefern. Mit Blick auf die sich ständig ändernde Faktenlage wird sich der DFB mit dem Ausschuss 3. Liga und den Klubs in den nächsten Wochen weiterhin eng abstimmen und alle denkbaren Szenarien für die aktuelle Saison einer genauen Prüfung unterziehen.


Sonntag, 15. März

Trainingsbetrieb wird eingestellt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der Verbreitung des Covid-19 Virus hat sich der der SV Waldhof Mannheim entschieden den Trainingsbetrieb der Profis bis auf Weiteres einzustellen.



Januar Februar März April
1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 29 29 30 31 29 30
Mai Juni Juli August
1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 29 30 29 30 31 29 30 31
September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14 8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21 15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28 22 23 24 25 26 27 28
29 30 29 30 31 29 30 29 30 31




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln