Walter Kleber

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walter Kleber
Walter Kleber.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Walter Kleber
Geburtstag 2. August 1931
Geburtsort DeutschlandDeutschland
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1

07/1953 - 06/1963
07/1963 -


DeutschlandDeutschland VfR Bürstadt
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfB Lampertheim
DeutschlandDeutschland FC Olympia Lampertheim
DeutschlandDeutschland FV Hofheim

239 (2)



Stationen als Trainer
1965
 ???
DeutschlandDeutschland FV Hofheim
DeutschlandDeutschland ASV Feudenheim

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 24. März 2020

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Walter Kleber (* 2. August 1931 (88 Jahre)) ist ein ehemaliger Fußballspieler und Fußballtrainer.

Karriere

Walter Kleber lernte das Kicken beim VfR Bürstadt und kickte dort bis 1952 mit seinem Vater Franz Kleber in der "Ersten". Bereits Franz Kleber hatte beim SV Waldhof gespielt.

Der Abwehrspieler Walter Kleber wechselte mit 22 Jahren ebenfalls zum SV Waldhof Mannheim an den Alsenweg. Die blau-schwarzen spielten in dieser Saison noch in der damaligen höchsten Fußballklasse, der 1. Oberliga Süd, bevor sie ein Jahr später in die Zweitklassigkeit abstiegen. Walter Kleber erlebte in seinen 10 Jahren, die er für den SV Waldhof Mannheim aktiv war, zwei Abstiege aber auch zwei Aufstiege zurück in die Erstklassigkeit.

In diesen 10 Jahren wurde Walter Kleber bei 223 Ligaspielen eingesetzt, wobei er zwei Tore erzielte. Des weiteren wurde Kleber auch in 16 Pokalspielen eingesetzt - eins davon war die DFB-Pokal-Begegnung am 29. Juli 1962 gegen den Sportfreunde Hamborn 07, die der SVW mit 3:1 verlor.

1963 wechselte Walter Kleber über VfB Lampertheim, FC Olympia Lampertheim zum FV Hofheim, wo er seine Spielerkarriere beendete.

Trainer

Nach seiner Spielerlaufbahn war Walter Kleber auch als Trainer tätig.

Denkwürdig bleibt die Begegnung zwischen Olympia Lorsch und FV Hofheim aus dem Jahr 1965. Beide Vereine befanden sich punktgleich an der Spitze der Kreisliga A Süd. So musste ein Entscheidungsspiel über die Meisterschaft entscheiden. Und in diesem lieferten sich die beiden Trainer Franz Kleber (Olympia Lorsch) und sein Sohn Walter Kleber (FV Hofheim) auf neutralem Platz in Bürstadt vor 3500 Zuschauern ein heißes Duell, das die Lorscher schließlich 5:1 gewannen.[1]

Auch beim ASV Feudenheim war Walter Kleber als Trainer tätig.


Bilder

Vereinsspiele

Liga Jahr Verein Spiele Tore
1. Oberliga Süd 1953-1954 SV Waldhof Mannheim 16 0
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1953-1954 SV Waldhof Mannheim 1 0
2. Oberliga Süd 1954-1955 SV Waldhof Mannheim 30 0
2. Oberliga Süd 1955-1956 SV Waldhof Mannheim 28 0
2. Oberliga Süd 1956-1957 SV Waldhof Mannheim 19 0
2. Oberliga Süd 1957-1958 SV Waldhof Mannheim 26 0
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1957-1958 SV Waldhof Mannheim 1 0
1. Oberliga Süd 1958-1959 SV Waldhof Mannheim 25 0
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1958-1959 SV Waldhof Mannheim 2 0
2. Oberliga Süd 1959-1960 SV Waldhof Mannheim 23 1
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1959-1960 SV Waldhof Mannheim 3 0
1. Oberliga Süd 1960-1961 SV Waldhof Mannheim 29 0
DFB-Pokal 1960-1961 SV Waldhof Mannheim 1 0
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1960-1961 SV Waldhof Mannheim 4 0
1. Oberliga Süd 1961-1962 SV Waldhof Mannheim 27 1
Süddeutscher Pokal (Qualifikation für DFB-Pokal) 1961-1962 SV Waldhof Mannheim 4 0
1. Oberliga Süd 1962-1963 SV Waldhof Mannheim 10 0

Literatur

  • Andreas Ebner: Als der Krieg den Fußball fraß. Die Geschichte der Gauliga Baden 1933–1945. Verlag Regionalkultur. Ubstadt-Weiher 2016. ISBN 978-3-89735-879-9

Einzelnachweise

  1. Klare Rollenverteilung morgenweb.de vom 19.9.2014, abgerufen am 18. April 20208

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln